So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.Scheufele.
Dr.Scheufele
Dr.Scheufele, Arzt
Kategorie: Gynäkologie
Zufriedene Kunden: 28656
Erfahrung:  praktischer Arzt, Gynäkologie u. Geburtshilfe
28905844
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Gynäkologie hier ein
Dr.Scheufele ist jetzt online.

Hallo Herr Dr. Scheufele, ich hatte einen kleinen schwarzen

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo Herr Dr. Scheufele,
ich hatte einen kleinen schwarzen Punkt an der Brustwarze - ich dachte an eine verstopfte Pore, ging zum Gyn diese wollte es mit einem Stäbchen entfernen dann fing es leicht an zu bluten - sie schickte mich zur Mammographie - heute war ich dort dann hat es geheissen da ich unter 40 bin erstmal nur Sono - davor wurde wieder an der Brustwarze gedrück und es kam nach mehrmaligen drücken dann auch wieder eher bräunliches sekret

Hallo,

aus der Ferne ist ein solcher Befund leider schwer zu beurteilen.

Ich würde zu einer Laboruntersuchung des Sekrets raten, eventuell käme auch die Entnahme einer Gewebeprobe in Frage. Sie sollten eine zweite Meinung - z.B. in einer Klinikambulanz - einholen.

Ich wünsche Ihnen alles Gute für den weiteren Verlauf.

Bei Rückfragen stehe ich Ihnen über den Button "dem Experten antworten" zur Verfügung und würde mich über eine positive Bewertung (3-5 Sterne) Ihrerseits sehr freuen.

Mit freundlichen Grüssen,

Dr. N. Scheufele

Kunde: hat geantwortet vor 12 Tagen.
die erste zystologie war in ordnung

In jedem Fall sollte eine weitere Abklärung erfolgen.

Kunde: hat geantwortet vor 12 Tagen.
in welcher form?
Kunde: hat geantwortet vor 12 Tagen.
das sekret kommt nur wenn der arzt richtig richtig fest drückt von daher kann ich gar nicht sagen ob ich das schon länger habe

Es käme auch eine Milchgangsspiegelung in Frage.

Kunde: hat geantwortet vor 12 Tagen.
ich bin total verunsichert bin erst 36 was könnte der schwarze mini punkt gewesen sein? sah aus wie eine verstopfte pore...

Es muss durchaus keinen ernsten Hintergrund haben, die genaue Abklärung soll nur Ihrer Sicherheit dienen.

Kunde: hat geantwortet vor 12 Tagen.
raten sie dann zu einer mammographie?
Kunde: hat geantwortet vor 12 Tagen.
wie ist ein normal wenn man sehr sehr stark mehrmal an der brust drückt kommt dann nicht automatisch sekret?

Ich würde zur Mammographie und zur Untersuchung des Sekrets raten.

Kunde: hat geantwortet vor 12 Tagen.
das sekret wurde untersucht es war in ordnung

ok, dann können Sie auch den weiteren Verlauf abwarten.

Kunde: hat geantwortet vor 12 Tagen.
wie meinen Sie das? also spontan tritt nie sekret aus bei mir nur wenn der arzt drückt

Sie können dann wirklich zunächst abwarten, ob nochmal eine Auffälligkeit entsteht.

Kunde: hat geantwortet vor 12 Tagen.
okay soll ich dann selber drücken?
Kunde: hat geantwortet vor 12 Tagen.
prolaktin ist bei mir immer leicht erhöht könnte das noch mit zusammen hängen?

Sie sollten ohne Berührung den Verlauf abwarten.

Kunde: hat geantwortet vor 12 Tagen.
ok wie lange? kann das auch zyklus abhängig sein? mein prolaktin ist immer leicht erhöht

Ich würde dazu raten, den Verlauf für 4 Wochen abzuwarten.

Kunde: hat geantwortet vor 12 Tagen.
okay und wenn keine spontan flüssigkeit auftritt muss ich dann weiter nichts tun oder

Richtig, dann besteht kein Handlungsbedarf.

Kunde: hat geantwortet vor 12 Tagen.
okay man man, da will man nur den schwarzen punkt entfernen lassen - da kommt man in eine maschineri...
Kunde: hat geantwortet vor 12 Tagen.
die abstriche zystologie sind die den ausssagekräftig?

Ja, es besteht dann wirklich kein ernster Hintergrund.

Kunde: hat geantwortet vor 12 Tagen.
könnte das auch talg sein welcher leicht blutig bräunlich war? oder noch vom letzten Drücken der ärztin letzter woche?

Ja, auch die Möglichkeit besteht. Sie können wirklich ohne Bedenken abwarten.

Sehr geehrte Patientin,

da Sie meine Antwort auf Ihre Frage gelesen, aber noch nicht bewertet haben, bitte ich Sie, mir mitzuteilen, ob Sie weitere Informationen wünschen, oder ob noch Unklarheiten bestehen. Prinzip von justAnswer ist es, die Arbeit der Experten durch positive Bewertung (3-5 Sterne) zu honorieren, wenn die Antwort zufriedenstellend war.

Vielen Dank. MfG, Dr. N. Scheufele

Dr.Scheufele und weitere Experten für Gynäkologie sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 11 Tagen.
Hallo Herr Dr scheufele ich hätte jetzt den befuns der zystologie
Kunde: hat geantwortet vor 11 Tagen.
Können Sie mir sagen ob dort auch gesehen wurde ob blut im sektet war denn das ist nicht vermerkt

Auf den Zytologiebefund können Sie sich in jedem Fall verlassen.

Kunde: hat geantwortet vor 11 Tagen.
würden sie den kurz checken?

Ich würde zur Kontrolle nach 6 Monaten raten.

Kunde: hat geantwortet vor 11 Tagen.
die zystologie?

Einfach nur eine Befundkontrolle.

Kunde: hat geantwortet vor 11 Tagen.
ok und wenn würde man in der zystologie sehen ob es blut war?

Die Kontrolle gibt auf jeden Fall Gewissheit.

Kunde: hat geantwortet vor 11 Tagen.
wäre das den auf der jetzigen ausgeweisen?