So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.Scheufele.
Dr.Scheufele
Dr.Scheufele, Arzt
Kategorie: Gynäkologie
Zufriedene Kunden: 28676
Erfahrung:  praktischer Arzt, Gynäkologie u. Geburtshilfe
28905844
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Gynäkologie hier ein
Dr.Scheufele ist jetzt online.

Hallo, Ich habe seit mittlerweile 2 Jahren eine bakterielle

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo,
Ich habe seit mittlerweile 2 Jahren eine bakterielle Infektion in der Scheide. Nach zweimaliger Behandlung mit Antibiotika (Arilin zäpfchen) und 7 Tage Milchsäure-Kur, hat sich nichts gebessert.
Bin ich eventuell schon resistent gegen Antibiotika. Wenn ja, wie soll ich weiter vorgehen? Hilft es eventuell wenn ich eine Milchsäurekur über einen längeren Zeitraum verwende? Kann eine anhaltende Infektion zu einer dauerhaften unfruchtbarkeit führen? Vielen Dank für Ihre Hilfe!

Sehr geehrte Patientin,

vielen Dank für die Nutzung von JustAnswer, gerne werde ich versuchen, Ihnen zu helfen.

Der richtige Weg ist hier eine weitere Abklärung durch den Gynäkologen in Form der Laboruntersuchung eines Abstrichs einschliesslich eines Antibiogramms. So lässt sich feststellen, welche Antibiotika gegen die vorhandenen Keime wirksam sind, um dann erfolgreich behandeln zu können. Milchsäure allein hat dabei leider keinen Erfolg.

Ich wünsche Ihnen alles Gute für den weiteren Verlauf.

Bei Rückfragen stehe ich Ihnen über den Button "dem Experten antworten" zur Verfügung und würde mich über eine positive Bewertung (3-5 Sterne) Ihrerseits sehr freuen.

Mit freundlichen Grüssen,

Dr. N. Scheufele

Dr.Scheufele und weitere Experten für Gynäkologie sind bereit, Ihnen zu helfen.