So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.Scheufele.
Dr.Scheufele
Dr.Scheufele, Arzt
Kategorie: Gynäkologie
Zufriedene Kunden: 30719
Erfahrung:  praktischer Arzt, Gynäkologie u. Geburtshilfe
28905844
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Gynäkologie hier ein
Dr.Scheufele ist jetzt online.

Hallo Fachassistent(in): Bitte nennen Sie mir Ihr Alter,

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo
Fachassistent(in): Bitte nennen Sie mir Ihr Alter, Geschlecht und Medikamente, die Sie einnehmen.
Fragesteller(in): Kurze frage: Meine Frau (55 Jahre) hat seit einiger Zeit immer mehr schmerzen beim geschlechtsverkehr. Sie hat extrem mühe mit dem eindringen des penis und sagt es brennt und tut ihr weh. und was hormonelles möchte sie nicht nehmen . gibts da was was ihr uns helfen würde?
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Frauenarzt wissen sollte?
Fragesteller(in): soweit nicht

Hallo,

vielen Dank für die Nutzung von JustAnswer, gerne werde ich versuchen, Ihnen zu helfen.

Ich würde hier zur Regulierung des Scheidenmilieus durch Anwendung von Milchsäure raten (z.B. Vagiflor, rezeptfrei in der Apotheke). Auch die Nutzung von Gleitgel beim GV kann helfen.

Bei Rückfragen stehe ich Ihnen über den Button "dem Experten antworten" zur Verfügung und würde mich über eine positive Bewertung (3-5 Sterne) Ihrerseits sehr freuen.

Mit freundlichen Grüssen,

Dr. N. Scheufele

Kunde: hat geantwortet vor 9 Monaten.
vielen dank für ihre rückmeldung. ja wir hatten es mal mit vagisan versucht. dieses betäubt aber regelrecht das gefühl beim verkehr ist komisch. gibts da unterschiede bei den milchsäureprodukten?
Kunde: hat geantwortet vor 9 Monaten.
ich wäre für eine schriftliche frage auf diese gezielte frage sehr froh
Kunde: hat geantwortet vor 9 Monaten.
schriftliche antwort meinte ich

Ich würde zum Versuch mit Vagiflor raten, nach meiner Erfahrung entsteht dadurch kein Gefühlsverlust.

Dr.Scheufele und weitere Experten für Gynäkologie sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 9 Monaten.
ok vielen dank

Gern geschehen, viel Erfolg.