So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Ulrike Winkler.
Ulrike Winkler
Ulrike Winkler, Ärztin
Kategorie: Gynäkologie
Zufriedene Kunden: 619
Erfahrung:  Gynäkologie und Geburtshilfe
66844877
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Gynäkologie hier ein
Ulrike Winkler ist jetzt online.

Guten Tag Frau Dr. Winkler ich habe folgende Frage: Ich

Diese Antwort wurde bewertet:

Guten Tag Frau Dr. Winklerich habe folgende Frage:
Ich nehme seit einigen Jahren die Pille Desofemine 20 Nova.
Ich nehme diese jeden Abend um 21:30 Uhr ein. Seit einigen Monaten habe ich jedoch leider immer noch ab und zu Magenproblemen zutun, daher habe ich auch bald einen Termin beim Gastroenterologen. Zunächst bin ich von
davon ausgegangen, dass es sich um Lebensmittelunverträglichkeiten handelt, ich
denke jedoch, dass ich aufgrund beruflichem Stress immer hin und wieder Magenprobleme bekomme. Um jedoch eine Krankheit auszuschließen steht bald der Termin beim Gastroenterologen an.Es ist nun so, dass ich leider am 2 und 3. Einnahmetag Durchfall hatte. Am 2. Tag um 14:40 Uhr. Am 3 Einnahmetag nach einer Stunde, (22:30Uhr) nachdem ich die Pille eingenommen habe. Ich habe dann eine Pille nachgenommen.
Am 8. Einnahmetag um 4:20 Uhr wieder Durchfall und am 9. Einnahmetag um 21:25 Uhr Durchfall .
Danach hatte ich ab und zu noch weicheren Durchfall und habe daher die Pille zwischen 30 Minuten und max. 1 Stunde später eingenommen , damit ich noch zur Toilette gehen konnte, bevor ich die Pille eingenommen habe. Jetzt gehe ich davon aus, dass die Wirkung der Pille nicht mehr 100% gegeben ist?!?Ich habe nun Angst Geschlechtsverkehr zu haben, da ich Angst habe, dass die Verhütung mit Kondom nicht sicher genug ist.
Ich habe bereits einen Termin beim Frauenarzt im September vereinbart ( leider keinen früheren Termin erhalten), um mich wegen einer Spirale zu erkundigen. Ich hatte bereits ein Beratungsgespräch, aber dort wurden meine Fragen nicht eingehend beantwortet, sodass ich bei einem anderen Frauenarzt eine Beratung möchte.Allerdings habe ich Angst wegen einer Verhütungspanne.
Ist es sicher genug mit Kondom zu verhüten?
Wie kann ich nachdem Geschlechtsverkehr feststellen, ob die Verhütung mit Kondom sicher erfolgt ist?Desweiteren möchte ich wissen, ob die Wirkung der Pille beeinträchtigt wird, wenn man sie ohne Wasser einnimmt? ( habe sie ein paar Mal ohne Wasser unterwegs eingenommen)Mit freundlichen Grüßen
J. Bautz

Guten Tag

Ich bin Expertin bei Justanswer und werde sehr gerne Ihre Frage beantworten.

So wie Sue es schildern, gehe ich leider auch nicht davon aus, dass noch sicher für diesen Zyklus ein Schutz besteht. Sie sollten also auf jeden Fall zusätzlich mit Kondom verhüten. Wenn dieses korrekt angewendet wird, ist es auch sicher. Man kann die Sicherheit überprüfen indem man nach dem Sex das Kondom aufpustet, einen Knoten hineinmacht und einige Minuten liegen lässt. Wenn es dann keine Luft verliert war es dicht. Sollte dies nicht der Fall sein müssten Sie die Pille danach anwenden. Kondome sind aber - sofern Sie korrekt angewendet werden - sehr sicher.

Die Wirksamkeit der Pille wird nicht beeinflusst, wenn Sie diese nur mit Wasser einnehmen. Ich wünsche Ihnen alles Gute.

Wenn Sie noch Fragen haben, setzen Sie den Verlauf über den Antwortbutton einfach fort.

Ansonsten freue ich mich sehr über eine positive Bewertung und verbleibe mit freundlichen Grüßen

Ulrike Winkler

Kunde: hat geantwortet vor 17 Tagen.
Guten Tag, ich meinte ob man die Pille auch ohne Wasser einnehmen kann ? Beeinträchtigt dies die Wirkung?

Ich habe mich auch vertippt :-). Die Wirksamkeit ist genauso erhalten, wenn Sie die Pille ohne Flüssigkeit einnehmen. Sie löst sich dann im Magen nach und nach von selber auf.

Kunde: hat geantwortet vor 17 Tagen.
Ok, alles klar, vielen Dank. Ich bin leider so verunsichert bei der Verhütung nur auf das Kondom zu vertrauen… leider bekomme ich aber auch öfters gerade bei Beginn der Pille Durchfall… solche Probleme hatte ich früher nie

Das kann ich gut verstehen. In Ihrem Fall wäre wirklich eine Spirale oder auch der Vaginalring eine gute Alternative. Bei beiden Methoden ist die Wirkung nicht durch Magen Darm Probleme beeinträchtigt.

Gerne würde ich Sie noch um eine Bewertung bitten, wenn Sie keine weiteren Fragen mehr haben.

Ulrike Winkler und weitere Experten für Gynäkologie sind bereit, Ihnen zu helfen.