So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.Scheufele.
Dr.Scheufele
Dr.Scheufele, Arzt
Kategorie: Gynäkologie
Zufriedene Kunden: 28244
Erfahrung:  praktischer Arzt, Gynäkologie u. Geburtshilfe
28905844
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Gynäkologie hier ein
Dr.Scheufele ist jetzt online.

Wie kann es passieren dass das Kondom vorne so weit

Diese Antwort wurde bewertet:

Wie kann es passieren dass das Kondom vorne so weit übersteht während dem Sex. (Siehe Bild) Anfangs saß es noch normal und auch als mein Freund gekommen ist war das Sperma im Zipfel und es hing nicht mehr so weit ab. Aber mein Freund musste das Kondom ständig zurückziehen, dass vorne nicht so viel überlappelt. Mache mir etwas Sorgen dass so irgendwie Sperma in mich gelangt sein könnte. Am Ende sah es aber so aus dass das ganze Sperma im Zipfel unten war und das Kondom beim Rausziehen wieder an Ort und Stelle gerollt wurde selbst wenn es zur Hälfte abgerutscht ö wäre würde ja dann das Sperma unten im Zipfel bleiben.
Kunde: hat geantwortet vor 25 Tagen.
Hallo?

Sehr geehrte Patientin,

vielen Dank für die Nutzung von JustAnswer, gerne werde ich versuchen, Ihnen zu helfen.

Die Position des Kondoms kann variieren, im geschilderten Verlauf können Sie aber sicher sein, dass kein Schwangerschaftsrisiko entstanden ist.

Bei Rückfragen stehe ich Ihnen über den Button "dem Experten antworten" zur Verfügung und würde mich über eine positive Bewertung (3-5 Sterne) Ihrerseits sehr freuen.

Mit freundlichen Grüssen,

Dr. N. Scheufele

Kunde: hat geantwortet vor 25 Tagen.
Haben Sie sich das Bild angesehen? Wie kann es denn passieren dass das Kondom vorne so weit absteht dann muss sich das Kondom ja irgendwie von selbst weiter Abrollen. Das heißt der Ring des Kondoms muss ja dann doch abgerutscht sein da mein Freund das Kondom immer wieder nach oben zog, damit das Kondom unten nicht Lappelt.
Kunde: hat geantwortet vor 25 Tagen.
Ich habe nur Angst dass sich das Sperma oder der Lusttropfen auch am Penisschaft befunden hat und durch das Runterrollen des Rings oben Sperma ausgetreten ist. Aber das wichtigste ist ja, dass mein Freund nach dem Kommen und beim Rausziehen das Kondom festgehalten und wieder nach oben gerollt hat. So kann ja kein Sperma ausgetreten sein. Meine Angst ist nur, dass sich während mein Freund gekommen ist das Sperma irgendwie nach oben drücken konnte und da der Ring ja vielleicht bis zur Hälfte unten war das Sperma so austreten konnte.
Kunde: hat geantwortet vor 25 Tagen.
Gerade weil er ja als er kam noch ein paar Stöße gemacht hat. Ist es dann eine Gefahr wenn das Kondom eventuell etwas weiter abgerutscht ist?

Hier ist wirklich ausgeschlossen, dass Sperma in die Scheide gelangt ist.

Kunde: hat geantwortet vor 25 Tagen.

Wie kann es aber sein dass das Kondom vorne soweit überhängt da muss es ja auch oben an der Peniswurzel runtergerutscht sein wenn es sich sozusagen entrollt hat oder? Und dadurch dass mein Freund das Kondom dann immer wieder zurückgeschoben hat, hat es sich immer weiter entrollt vorne. Beim Doggy hat er es dann irgendwann nicht mehr zurückgeschoben nur als er schon fertig war. Allerdings hätte das Sperma ja austreten können bei den letzten Stößen als er kam...Wenn da das Kondom zur Hälfte abgerutscht war wäre es ja doch schlecht.

Kunde: hat geantwortet vor 25 Tagen.

Es muss ja quasi auch oben am Ring abgerutscht sein, damit unten so viel absteht oder?

Und können Sie mir nur noch erklären warum Sie sicher sind dass kein Sperma in meine Scheide gelangt ist?

Das Sperma ist ja in jedem Fall vorne im Kondom verblieben und kann nicht in die Scheide gelangt sein.

Ich sehe hier wirklich keinen Grund zur Sorge.

Kunde: hat geantwortet vor 25 Tagen.

Auch wenn der Ring etwas abgerutscht ist? Kann das Sperma dann nicht bei den letzten Stößen in der Doggy Position oben am Schaft rausgelaufen sein?

Und ich verstehe einfach nur nicht wie das Kondom vorne so überlappen kann? Mein Paftner meinte hinten ist es noch gut gesessen aber er musste es zurückziehen dass es vorne nicht so weit in meiner Scheide rumlappelt. Wenn es aber hinten noch richtig an der Peniswurzel saß wie kann es dann dazu kommen dass sich das Kondom vorne soweit Abrollt und übersteht.

So das waren dann wirklich meine beiden letzten Fragen. Vielleicht haben Sie ja noch eine Antwort auf die zwei Fragen. Dann versuche ich mich irgendwie zu beruhigen.

Das Kondom kann sich verlagern und seine Position verändern, solange der Ring aber den Schaft umschliesst, tritt kein Sperma aus.

Vielleicht sollten Sie eine andere Kondomgröße / -marke ausprobieren.

Kunde: hat geantwortet vor 25 Tagen.

Also solange das Kondom nicht komplett anrutscht ist alles in Ordnung?

Wir waren bisher immer super zufrieden mit dieser Kondommarke und Größe. Sowas ist uns nun das erste Mal passiert weil ich wohl nicht richtig feucht war.

Korrekt, solange das Kondom nicht ganz abrutscht besteht kein Grund zur Sorge.

Kunde: hat geantwortet vor 25 Tagen.

Herr Doktor habe es auch eben nochmal mit einem ungenutzten Kondom ausprobiert. Mir ist nun klargworden wenn in der Scheide zu trocken ist bekommt das Kondom ja quasi einen Zug. Dadurch beginnt der Ring hinten zu ,,rollen" ohne dass er sich vom Fleck bewegt. Aber vorne steht dann eben zu viel Kondom ab. Hinten an der Peniswurzel ändert sich nichts. Nur durch den Zug vorne an der Spitze gibt der Ring immer mehr Material ab ohne sich selbst zu bewegen.

Kunde: hat geantwortet vor 25 Tagen.

Quasi ist dann das Kondom gar nicht runtergerutscht. Der Ring hat sich nur weiter abgerollt und deswegen ist vorne so viel übergelappt. Kann dies sein?

Sicher ist das möglich. Nach wie vor ist ein Risiko dabei ausgeschlossen.

Dr.Scheufele und weitere Experten für Gynäkologie sind bereit, Ihnen zu helfen.

Bitte denken Sie an eine freundliche Bewertung durch Anklicken von 3-5 Sternen, vielen Dank ;-)

Kunde: hat geantwortet vor 24 Tagen.

Ich würde gerne noch etwas hinzufügen. Nur noch ganz kurz. Es geht um ein anderes Thema.

Etonogestrel kann man so einfach nicht im Blut untersuchen beim Frauenarzt oder in einem Labor?

Es geht um den Nachweis ob das Implanon richtig wirkt und seine Hormone wirklich abgibt?

Die im Labor meinten zu mir Etonogestrel speziell könnten Sie nicht testen aber ob Gestagen im Blut vorhanden ist. Ginge dies auch oder muss es Etonogestrel speziell sein?

Eine hormonelle Abklärung ist dabei nicht möglich.

Kunde: hat geantwortet vor 24 Tagen.

Also kann man das Hormon des Verhütu gsstäbchens in keinster Weise durch eine einfach Blutentnahme nachweisen. Bei Gestagen ginge es doch auch?

In einigen Fällen im Internet wurde Etonogestrel im Blut gesucht nachdem es zu einer Schwangerschaft trotz Implanon kam

Wie gesagt ist eine solche Abklärung nicht möglich.

Kunde: hat geantwortet vor 24 Tagen.

Können Sie mir nur erklären warum das bei einer Frauebarztpraxis durch eine Blutentnahme nicht möglich ist?

Wie wäre denn sowas möglich. Geht sowas nur durch das Einschicken des Blutes über den Hersteller?

Einfacher ist der Nachweis per Ultraschall dass kein Eisprung stattfindet.

Kunde: hat geantwortet vor 24 Tagen.
Habe Ihnen für die neue Frsge nochmal einen Bonus gezahlt. Entschuldigen Sie die Frage kam mir heute Morgen nochmal

Kein Problem, vielen Dank.

Kunde: hat geantwortet vor 24 Tagen.
Ja einfacher wäre es aber wäre sowas beim Frauenarzt durch das einfache Blutabnehmen wirklich nicht machbar? Denn bei einem Ultraschall sieht man ja nicht immer dass kein Eisprung stattfindet. Je nachdem wie es im Zyklus ist kann ja auch zu dieser Zeit gerade kein Eisprung stattfinden. So eine Hormonuntersuchubg im Blut müsste doch irgendwie machbar sein?
Kunde: hat geantwortet vor 24 Tagen.
Etonogestrel ist ja ein Gestagen könnte man dann in dem Labor das Blut nicht auch einfach auf Gestagen überprüfen lassen wenn man Etonogestrel nicht überprüfen lassen kann
Kunde: hat geantwortet vor 24 Tagen.
Bzw. Warum kann man andere Hormone im Blut untersuchen aber Etonogestrel nicht

Man kann den Gestagenspiegel überprüfen, wie gesagt ist aber der Ultraschall aussagekräftiger.

Kunde: hat geantwortet vor 24 Tagen.
1. Und der Gestagenspiegel sagt dann auch etwas über das Etonogestrel aus und ob es wirklich im Blut ist? Muss man da nicht extra nach Etonogestrel suchen?2. Der Eisprung wird ja aber nur an bestimmten Tagen im Ultraschall angezeigt? Das heißt an den anderen Tagen würde man ja im Ultraschall gar nichts sehen oder selbst wenn das Implanon nicht wirken würde wäre ja dann kein Eisprung zu sehen wenn gerade nicht der Zeitpunkt ist?

Man kann per Ultraschall überprüfen, ob eine Eizelle heranwächst.

Wenn Sie Implanon nicht vertrauen, sollten Sie zu einer anderen Verhütungsmethode wechseln.

Kunde: hat geantwortet vor 24 Tagen.
Also würde der Frauenarzt zu jedem Zeitpunkt des Zyklus im Ultraschall sehen ob das Implanon wirkt oder nicht?
Kunde: hat geantwortet vor 24 Tagen.
Anhand der Eizellen in den Eierstöcke und auch anhand der Dicke der Gebärmutterschleimhaut oder?

Implanon wirkt zuverlässig.

Kunde: hat geantwortet vor 24 Tagen.
Aber er würde es am Ultraschall zu jedem Zeitpunkt des Zyklus sehen falls es aus irgendwelchen Gründen (Wechselwirkungen, falsch eingesetzt usw) nicht wirken würde? Dann würde quasi ein Ei heranreichen das man sieht oder die Schleimhaut wäre nicht so dünn aufgebaut wie wenn es wirken würde oder?
Kunde: hat geantwortet vor 24 Tagen.
Würde er das dann also zu jedem Zeitpunkt sehen wenn ich am Mittwoch beim Frauenarzt einen Ultraschall machen lasse?

ja, das wäre erkennbar.

Kunde: hat geantwortet vor 24 Tagen.
Ok super danke ***** ***** ich den Arzt am Mittwoch nach einem Ultraschall und wenn er sagt dass kein Ei heranreift und die Schleimhaut dünn ist kann ich auch davon ausgehen dass das Implanon wirkt richtig?

Ja, so sollten Sie vorgehen.

Kunde: hat geantwortet vor 23 Tagen.
Und ganz zuletzt nur nochmal um auf das Blutabnehmen zurückzukommen. Gestagen im Blut zu überprüfen würde reichen um zu schauen ob das Implanon wirkt. Müsste man da also nicht speziell den Etonogestrelspiegel untersuchen?
Kunde: hat geantwortet vor 23 Tagen.
Nur nochmal zusätzlich zum Ultraschall

Ich halte die Kontrolle der Hormonwerte hier wie mehrfach gesagt nicht für angebracht.

Kunde: hat geantwortet vor 23 Tagen.
Aber nur mal angenommen würde die Untersuchung des Gestagenspiegels reichen. Man müsste nicht speziell nach dem Etonogestrel suchen oder? Ich denke auch nicht dass der Frauenarzt das noch zusätzlich macht aber mich würde es einfach interessieren

Wechseln Sie die Verhütungsmethode.

Kunde: hat geantwortet vor 23 Tagen.
Könnten Sie mir bitte diese Frage noch beantworten mit den Gestagen?

Wie gesagt hat die Hormonbestimmung hier keine sichere Aussagekraft.

Kunde: hat geantwortet vor 23 Tagen.
Ok alles klar dann lasse ich das lieber sein und vertraue dem Ultraschall. Vielen Dank

Gern geschehen, alles Gute für Sie.

Kunde: hat geantwortet vor 23 Tagen.
Wenn ich es vom Frauenarzt nochmal höre und beim Ultraschall alles Implanon typisch ist also kein Ei und eine dünne Schleimhaut schaffe ich es vielleicht auch dem Implanon wieder zu vertrauen. Wenn ja die Schleimhaut schon ganz dünn ist kann sich ja auch gar nichts einnisten. Zudem bleibt ja schon lange bis auf einen Tag manchmal meine Periode aus das ist ja auch ein Zeichen dass das Implanon wirkt oder?
Kunde: hat geantwortet vor 23 Tagen.
Anfangs hatte ich regelmäßig meine Periode dann hatte ich 50 Tage keine Periode und dann mal wieder einen Abend für eine Stunde ganz kurz. Dies zeigt ja auch dass dies am Implanon liegt und es was bewirkt
Kunde: hat geantwortet vor 23 Tagen.
Ich habe momentan aber auch so dunkle Brustwarzenvorhöfe und gelben Ausfluss. Hatte schon Panik dass die ausbleibende Blutung vielleicht doch ein Zeichen ist dass ich schwanger bin. Das wird sich am Mittwoch ja aber rausstellen. Wenn das nicht der Fall ist liegt die ausbleibende Periode also wirklich am Implanon und ist somit ein Zeichen dass es wirkt. Aber an was können die dunklen Brustwarzenvorhöfe und der gelbe Ausfluss liegen?

Dies ist hormonell bedingt und harmlos.

Kunde: hat geantwortet vor 23 Tagen.
Würde es etwas bringen das LH im Blut zu messen um festzustellen ob das Implanon richtig wirkt?

Nein. Wählen Sie eine andere Verhütungsmethode wenn Sie dem Implanon nicht vertrauen.

Kunde: hat geantwortet vor 23 Tagen.
Ich kann leider keine andere Methode wählen. Ich bin auf das Implanon angewiesen. Also anhand des LH Wertes im Blut kann man nicht feststellen ob das Implanon den Eisprung erfolgreich unterdrückt? Ich dachte dies ist möglich da bei Kontrazeption der LH Wert anders ist als wenn ein Eisprung stattfindet. Ist dies falsch?

Diese Werte geben keinen sicheren Aufschluss. Sie sollten der Methode einfach vertrauen.

Kunde: hat geantwortet vor 23 Tagen.
Ok wenn sie keinen sicheren Aufschluss geben lasse ich es lieber. Dankeschön
Kunde: hat geantwortet vor 20 Tagen.
Hallo ich nochmal. Beeinflusst Durchfall egal ob einmalig oder mehrtägig die Wirkung des Implanon Nxt? Ich hatte heute eher leichten Durchfall (breiigen Durchfall nicht wie Wasser)
Im Internet auf der Seite von Jenapharm steht dass die Hormone die Leber Darm Passage mehrmals durchlaufen und dass es deswegen zu Wirkverlust bei Magen Darm Problemen kommen kann. Auch eine Apothekerin meinte bei Erbrechen sieht sie kein Problem aber bei Durchfall ist es zu vermuten dass es zum Wirkungsverlust kommt. Da die Implanon Hormone auch im Darm sind. Wäre dies dann nur bei mehrtägigen wässrigen Durchfall oder auch bei breiigem Durchfall?
Und wie sieht es mit mehrmaligem alkoholbedingten Erbrechen aus?
Kunde: hat geantwortet vor 20 Tagen.
Ich war die ganze Zeit der Meinung dass das Implanon gerade Leutem mit Morbus Crohn usw eingesetzt wird weil Durchfall und Erbrechen es nicht beeinflussen. Nun heiße es ein bisschen könnten Sie es schon beeinflussen nur nicht so arg wie mit der Pille.

Die Wirkung des Implanon bleibt dabei erhalten.

Kunde: hat geantwortet vor 20 Tagen.
Auch bei starkem Durchfall und Erbrechen über mehrere Tage hinweg?

Die Wirkung des Implanon bleibt dabei erhalten.

Kunde: hat geantwortet vor 20 Tagen.
Weswegen heißt es denn dann bei Jenapharm dass die Hormone des Stäbchens mehrmals die Leber Darm Passage durchlaufen und sie bei Durchfall vielleicht doch zu früh rausgespült werden. Ist da ein Fünkchen Wahrheit dran? Oder wenn der Darm duech den Durchfall geschädigt ist. Wirken die Hormone des Stäbchens schon bevor sie in den Darm gelangen? Und muss man dann nicht zusätzlich verhüten?
Kunde: hat geantwortet vor 20 Tagen.
Wie bei der Pille ist aber nur wirklich flüssiger und wässriger Durchfall als Durchfall anzusehen richtig? Breiiger Durchfall stellt ja auch bei der Pille kein Problem dar.

Die Wirkung des Implanon bleibt dabei erhalten.

Kunde: hat geantwortet vor 20 Tagen.
Irgendwas stimmt auch einfach mit meinem Darm nicht. Auch eine Erkrankung des Darms oder Salmonellen, Magen Darm usw hebt die Wirkung des Implanons nicht auf oder? Bzw. Wenn der Darm nicht richtig arbeitet

Die Wirkung des Implanon bleibt dabei erhalten.

Kunde: hat geantwortet vor 20 Tagen.
Wenn ich zur Sicherheit trotzdem verhüten möchte. Reichen 28 Tage dann aus. Beim Stäbchen muss man ja auch wenn man Epilepsie Medikamente usw nimmt nach der Beendigubg auch 28 Tage verhüten. Und danach wirkt es dann wieder richtig?
Kunde: hat geantwortet vor 20 Tagen.
Und meine allerletzte Frage. Bei Epilepsie Medikamenten und bei Antibiotika muss man ja bei dem Implanon auch vorsichtig sein da es da Probleme im Darm geben kann und die Resoption dadurch geschädigt ist. Warum dann nicht bei Durchfall. Scheinbar Schein das Stäbchen ja dann doch durch den Darm zu gehen?

Sie sollten eine andere Verhütungsmethode wählen.

Kunde: hat geantwortet vor 20 Tagen.
Das kann ich leider nicht. Meinen Sie wegen meinem Vertrauen oder wegen dem Durchfall? Könnten Sie mir die beiden Fragen noch beantworten
Kunde: hat geantwortet vor 20 Tagen.
Ich hätte die beiden Frage gerne nochmal genau erklärt. Ich zahle nochmaö einen Bonus
Kunde: hat geantwortet vor 20 Tagen.
Ich verstehe nur nicht ganz dass Durchfall kein Problem ist wenn es dann doch heißt dass die Homrone des Implanons durch den Darm gehen.

Der Wirkstoff wird direkt übers Blut aufgenommen. Durchfall hat keine Folgen.

Kunde: hat geantwortet vor 20 Tagen.
Aber wieso durchläuft der Wirkstoff dann die Darm Leber Passage kann da bei Durchfall dann nichts passieren. Weil wenn man Antibiotika nimmt und das Implanon wirkt das Implanon wegen der Darmstörung auch nicht mehr

Die Wirkung des Implanon bleibt grundsätzlich erhalten.

Kunde: hat geantwortet vor 20 Tagen.
Aber bei Antibiotika und Epilepsie Medikamenten nicht und das hat ja auch mit den Darm zu tun oder?
Kunde: hat geantwortet vor 20 Tagen.
Ich hatte eben nochmal Durchfall. Also breiigen, kuhfladenartigen Stuhl nicht ganz flüssig. Das war nun heute schon das zweite Mal. Bleibt der Schutz also trotzdem bestehen auch wenn es weiterhin eine Störung im Darm und Durchfall gibt?
Kunde: hat geantwortet vor 20 Tagen.
Habe schon die letzten Tage immer wieder Probleme mit dem Darm, Schleim im Stuhlgang, Schleimabgang beim Pupsen und jetzt der Durchfall
Kunde: hat geantwortet vor 20 Tagen.
Kann es bei einer gestörten Darmflora zum Wirkungsverlust des Implanons kommen

Die Wirkung des Implanon bleibt dabei erhalten.

Kunde: hat geantwortet vor 20 Tagen.
Also auch eine gestörte Darmflors und mehrmaliger Durchfall, sowie Magen Darm Probleme stellen kein Problem dar wie bei der Pille, da die Hormone dennoch wirken ist das so richtig?
Bei der Pille ist es nach mehrtägigen Durchfall ja kritisch wenn die Darmflora geschädigt ist. Beim Implanon dann nicht?
Kunde: hat geantwortet vor 20 Tagen.
Und die Wechselwirkung mit Epilepsiemedikamenten hat dann eine andere Problematik und nicht im Darm?
Kunde: hat geantwortet vor 20 Tagen.

Wie ich Ihnen immer wieder bestätigt habe, spielt der Darm dabei keine Rolle.

Kunde: hat geantwortet vor 20 Tagen.
Schleim im Stuhl, plötzlich auftretender Durchfall und Blähungen was könnte das sein?

Es könnte eine infektiöse Ursache haben, das wäre vom Hausarzt abzuklären.

Kunde: hat geantwortet vor 20 Tagen.
Die Hormone werden also im Blut aufgenommen und wirken direkt. Erst dann werden sie an den Darm weitergeleitet oder wie kann ich das verstehen?
Kunde: hat geantwortet vor 20 Tagen.
Herr Doktor?
Kunde: hat geantwortet vor 20 Tagen.
2. Ok ich warte jetzt einfach mal ab. Wenn es besser wird ist es ja gut und wenn nicht gehe ich zum Hausarzt. Den Schleim im Stuhl habe ich öfter aber Durchfall eigentlich nicht. Auch eine Infektiöse Sache im Darm würde nicht die Wirkung des Implanons herabsetzen?3. Breiiger Stuhlgang (kuhfladenartig) ist ja nicht gleich starker Durchfall. Starker Durchfall wäre ja eher wie Wasser richtig?4. Sicherheitshalber würde ich trotzdem gerne mit Kondomen verhüten zusätzlich. Würden 28 Tagd dabei reichen. In der Packungsbeilage des Implanons wird auch beschrieben dass man nach Einnahme von Epilepsiemedikamenten 28 Tage danach noch mit Kondom zusätzlich verhüten muss. Das heißt nach 28 Tagen wäre ich dann ganz sicher auf der sicheren Seite.So das war es nun wirklich. Ich versuche Ihnen nochmal einen Bonus zu geben. Diese 4 Fragen hätte ich gerne noch beantwortet. Dann lasse ich Sie in Ruhe und wünsche Ihnen noch einen schönen Tag. Es wäre toll wenn Sie wenigstens zu jeder Frage einzeln etwas sagen könnten.

Ich habe all diese Fragen schon mehrfach beantwortet.

DIE WIRKUNG DES IMPLANON BLEIBT ERHALTEN!

Mehr kann ich Ihnen dazu nicht mehr sagen.

Kunde: hat geantwortet vor 20 Tagen.
1, 3 und 4 haben Sie mir leider noch nicht beantwortet. Könnten Die dazu noch etwas sagen.
Zu 1. Damit ich es verstehe und zu 3 und 4 damit ich bescheid weiß. Auch bei 4 eben wie lange ich Kondome benutzen soll um auf der sicheren Seite zu sein
Kunde: hat geantwortet vor 20 Tagen.
1. Die Hormone werden ins Blut aufgenommen, setzen die Wirkung frei und gelangen dann erst in den Darm. Wenn da dann was passiert ist es egal?
3. Breiiger Stuhl( kuhfladenartig) kein starker Durchfall da es nicht wässrig ist?
4. Wie lange Kondome? Auch wei bei Epilepsie Medikamenten sicherheitshalber 28 Tage und dann wäre ich ganz sicher auf der sicheren Seite?
Kunde: hat geantwortet vor 20 Tagen.
Herr Doktor bitte mir ist es wichtig
Kunde: hat geantwortet vor 18 Tagen.
Hallo Herr Doktor ich habe auch nochmal dem Hersteller von Implanon geschrieben dieser meinte zur Sicherheit könnte man trotzdem Kondome benutzen zusätzlich aber es wäre nicht zwingend notwendig bei Durchfall. Sie bestätigten mir ja ebenfalls dass Durchfall keine Auswirkung hat da ja anders als bei der Pille das Implanon ja nicht rausgespült werden kann bei Durchfall. Die Apothekerin meinte allerdings dass die Hormone die Leber und Darmpassage trotzdem oft durchlaufen und dass dann trotzdem Hornone über den Durchfall ausgeschieden werden können.
Aber das ist nun ein anderes Thema. Mein Partner und ich verwenden zur Sicherheut jetzt einfach doch Kondome noch da es ja eben nicht zu 100 Prozent ausgeschlossen ist dass der Dufchfall nicht doch etwas angerichtet haben könnte. Wir fragen uns nun einfach wie lange wir zusätzlich mit Kondomen verhüten sollen.. einfach um auf der sicheren Seite zu sein

Sie sind geschützt.