So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.Scheufele.
Dr.Scheufele
Dr.Scheufele, Arzt
Kategorie: Gynäkologie
Zufriedene Kunden: 28242
Erfahrung:  praktischer Arzt, Gynäkologie u. Geburtshilfe
28905844
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Gynäkologie hier ein
Dr.Scheufele ist jetzt online.

Hallo. Ich bin in der 11.SSW. Gestern hatte ich GV. Nach dem

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo. Ich bin in der 11.SSW. Gestern hatte ich GV. Nach dem GV war leicht schleimiger hellrosa Ausfluss. 6 bis 7 Stunden später dunklerotes Blut im Urin. Danach im Abstand von 7 Stunden heute ein bräunlicher Tropfen beim Wasserlassen. Keine Schmerzen weder beim GV noch heute. Letzte US war am Donnerstag. Alles gut gewesen inkl. Herzschlag. Bin verunsichert ob dem kleinen was passiert ist und was die Blutung bedeutet. Vielen Dank für Ihre Rückmeldung. VG
Fachassistent(in): Bitte nennen Sie mir Ihr Alter, Geschlecht und Medikamente, die Sie einnehmen.
Fragesteller(in): 40 Jahre weiblich. LThyroxin 25 und Femibion1.
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Frauenarzt wissen sollte?
Fragesteller(in): Bisher unauffällige Schwangerschaft. Keine Risiken.

Sehr geehrte Patientin,

vielen Dank für die Nutzung von JustAnswer, gerne werde ich versuchen, Ihnen zu helfen.

Die Schleimhaut ist in der Schwangerschaft sehr empfindlich, daher kann es beim GV schnell mal zu einer leichten Verletzung kommen, die dann einen solchen Ablauf auslöst. Einen ernsten Grund zur Sorge sehe ich hier nicht und auch Ihr Baby hat ganz sicher keinen Schaden genommen. Warten Sie einfach den weiteren Verlauf ab.

Alles Gute für Sie.

Bei Rückfragen stehe ich Ihnen über den Button "dem Experten antworten" zur Verfügung und würde mich über eine positive Bewertung (3-5 Sterne) Ihrerseits sehr freuen.

Mit freundlichen Grüssen,

Dr. N. Scheufele

Dr.Scheufele und weitere Experten für Gynäkologie sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 25 Tagen.
Das heißt, Sie halten es für nicht erforderlich zum Notdienst oder ins Krankenhaus heute zu gehen.
Vielen Dank für Ihren Rat.

Wenn die Blutung nicht zunimmt, können Sie ohne Bedenken den Verlauf abwarten.

Kunde: hat geantwortet vor 25 Tagen.
Vielen Dank.

Gern geschehen, wünsche einen angenehmen Sonntag.