So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Ulrike Winkler.
Ulrike Winkler
Ulrike Winkler, Ärztin
Kategorie: Gynäkologie
Zufriedene Kunden: 621
Erfahrung:  Gynäkologie und Geburtshilfe
66844877
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Gynäkologie hier ein
Ulrike Winkler ist jetzt online.

Guten Tag, ich hatte vor einigen Jahren eine Herpes

Diese Antwort wurde bewertet:

Guten Tag, ich hatte vor einigen Jahren eine Herpes genitalis-Erstinfektion, die sich auch hinter dem After zwischen den Pobacken zeigte. Nun bin ich in der 11. Woche schwanger und habe an der Haut hinter dem After ein Rezidiv. Vaginal denke ich eher nicht, kann ich aber nicht sicher ausschließen. Soll ich nur lokal mit Aciclovir-Salbe behandeln oder auch systemisch Aciclovir einnehmen und wenn, wie lange?
Fachassistent(in): Bitte nennen Sie mir Ihr Alter, Geschlecht und Medikamente, die Sie einnehmen.
Fragesteller(in): 38 Jahre, weiblich (bin schwanger), bisher nur lokal Aciclovir-Salbe.
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Frauenarzt wissen sollte?
Fragesteller(in): Beschwerden seit ca. 24 Stunden.

Sehr geehrte Patientin,

vielen Dank für die Nutzung von JustAnswer, gerne werde ich versuchen, Ihnen zu helfen.

Sie können in der Schwangerschaft Aciclovir problemlos sowohl systemisch, als auch lokal anwenden.

Ich wünsche Ihnen alles Gute für den weiteren Verlauf.

Bei Rückfragen stehe ich Ihnen über den Button "dem Experten antworten" zur Verfügung und würde mich über eine positive Bewertung (3-5 Sterne) Ihrerseits sehr freuen.

Mit freundlichen Grüssen,

Dr. N. Scheufele

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Soll ich denn systemisch Aciclovir nehmen oder ist das übertrieben? Was sagen die Leitlinien?
Hatte gelesen, dass in der Frühschwangerschaft individuell abgewogen werden muss...
Könnten Sie dies bitte etwas genauer ausführen? Wie lange und welche Dosierung, wenn systemisch? Danke. Bin selber Kinderärztin und Neonatologin.

Ich würde hier eher nur zur lokalen Anwendung raten (2 x täglich für 5 Tage).

Guten Tag

gerne versuche ich Ihnen weiterzuhelfen. Ich würde in der Frühschwangerschaft nur zur lokalen Anwendung raten. So wie Sie es beschreiben, ist der Befund nicht extrem ausgeprägt. Tragen Sie mehrfach täglich Aciclovir Salbe auf. Zur schnelleren Abheilung kann auch eine Cortisonsalbe helfen. Diese ist auch in der Frühschwangerschaft unbedenklich.

Wenn Sie noch Fragen haben setzen Sie den Verlauf gerne fort. Ansonsten freue ich mich über eine positive Bewertung.

kollegiale Grüsse

U. Winkler

Ulrike Winkler, Ärztin
Kategorie: Gynäkologie
Zufriedene Kunden: 621
Erfahrung: Gynäkologie und Geburtshilfe
Ulrike Winkler und weitere Experten für Gynäkologie sind bereit, Ihnen zu helfen.