So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.Scheufele.
Dr.Scheufele
Dr.Scheufele, Arzt
Kategorie: Gynäkologie
Zufriedene Kunden: 28300
Erfahrung:  praktischer Arzt, Gynäkologie u. Geburtshilfe
28905844
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Gynäkologie hier ein
Dr.Scheufele ist jetzt online.

Sehr geehrter Doc, Fachassistent(in): Bitte nennen Sie mir

Diese Antwort wurde bewertet:

Sehr geehrter Doc,
Fachassistent(in): Bitte nennen Sie mir Ihr Alter, Geschlecht und Medikamente, die Sie einnehmen.
Fragesteller(in): Hallo, werde dieses Jahr 50.ig, gestern wollte ich nach 5 MirenaJahren die Spirale bei meinem Frauenarzt ziehen lassen. Er empfiehl mir aber lt. Hersteller diese noch ein Jahr liegen zu lassen, hab mich nun so überreden lassen. Jetzt mach ich mir doch Gedanken, da ich in den Wechseljahren bin, ob sie nicht doch raus sollte. Geben Sie mir bitte nen Ratschlag was denn bzgl. meines Alters und den Wechseljahren besser ist. Dankeschön.
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Frauenarzt wissen sollte?
Fragesteller(in): Erstmal nicht

Sehr geehrte Patientin,

vielen Dank für die Nutzung von JustAnswer, gerne werde ich versuchen, Ihnen zu helfen.

Wenn die Anwendung der Spirale Ihnen keine Probleme bereitet, können Sie sie durchaus noch ein weiteres Jahr belassen.

Ich wünsche Ihnen alles Gute für den weiteren Verlauf.

Bei Rückfragen stehe ich Ihnen über den Button "dem Experten antworten" zur Verfügung und würde mich über eine positive Bewertung (3-5 Sterne) Ihrerseits sehr freuen.

Mit freundlichen Grüssen,

Dr. N. Scheufele

Sehr geehrte Patientin,

da Sie meine Antwort auf Ihre Frage gelesen, aber noch nicht bewertet haben, bitte ich Sie, mir mitzuteilen, ob Sie weitere Informationen wünschen, oder ob noch Unklarheiten bestehen. Prinzip von justAnswer ist es, die Arbeit der Experten durch positive Bewertung (3-5 Sterne) zu honorieren, wenn die Antwort zufriedenstellend war.

Vielen Dank. MfG, Dr. N. Scheufele

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Als Antwort hätte ich was Seriöseres erwartet...

Diese Verlängerung der Anwendung wird Ihnen keine Probleme bereiten, deshalb ist dagegen nichts einzuwenden. Wirklich notwendig ist es aber sicher nicht, sodass auch die sofortige Entfernung durchaus eine Alternative darstellen würde.

Wenn keine Rückfragen bestehen, denken Sie bitte an eine freundliche Bewertung. Vielen Dank.

Mir wurde mitgeteilt dass bei Ihnen noch Rückfragen bestehen. Es wäre hilfreich, wenn Sie diese auch stellen würden, damit ich Sie zufriedenstellend beraten kann. Anderenfalls möchte ich um eine freundliche Bewertung mit 3-5 Sternen bitten. Vielen Dank.

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Was sind die Folgen wenn die Spirale entfernt wird?
Mein Frauenarzt wies darauf hin, dass ich noch mit starken Blutungen evtl. rechnen muss....
Dies wurde mit der Spirale unterdrückt, denn auch mit der Spirale habe ich oft also alle 4 Woche ne leichte Blutung bzw. eine Schmierblutung.
Er möchte mir diese Situation wohl ersparen....?
Oder meinen Sie, dass die Blutung nicht stärker wird?

Sicher vorhersehbar ist der Blutungsverlauf nach der Entfernung nicht. Ich gehe aber eher davon aus, dass es nicht zu stärkeren Blutungen kommt.

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Kein weiterer Bedarf

Bitte denken Sie an eine freundliche Bewertung durch Anklicken von 3-5 Sternen. Vielen Dank.

Dr.Scheufele und weitere Experten für Gynäkologie sind bereit, Ihnen zu helfen.