So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.Scheufele.
Dr.Scheufele
Dr.Scheufele, Arzt
Kategorie: Gynäkologie
Zufriedene Kunden: 28003
Erfahrung:  praktischer Arzt, Gynäkologie u. Geburtshilfe
28905844
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Gynäkologie hier ein
Dr.Scheufele ist jetzt online.

Kann Grapefruitsaft die Wirksamkeit des Implanons

Diese Antwort wurde bewertet:

Kann Grapefruitsaft die Wirksamkeit des Implanons beeinflussen? In der Packungsbeilage des Implanons steht nämlich man sollte vorsichtig sein? Warum denn?

Hallo,

hier bleibt die verhütende Wirkung des Implanon erhalten.

Bei Rückfragen stehe ich Ihnen über den Button "dem Experten antworten" zur Verfügung und würde mich über eine positive Bewertung (3-5 Sterne) Ihrerseits sehr freuen.

Mit freundlichen Grüssen,

Dr. N. Scheufele

Kunde: hat geantwortet vor 15 Tagen.

Können Sie mir erklären warum es dann in der apackungsbeilage aufgeführt wird uns wie Grapefruitsaft auf das Implanon wirken könnte?

Die Frage sollten Sie dem Hersteller stellen.

Kunde: hat geantwortet vor 15 Tagen.

Saß habe ich bereits und er meinte bei Grapefruitsaft sollte man vorsichtig sein da es auch dazu kommen kann dass die Wirkung dadurch herabgesetzt wird. Da Schatz mich so erschrocken.

Einige Arzneimittel sowie Grapefruitsaft können die Wirkstoffkonzentration von Implanon NXT im Blut erhöhen. Das kann zum vermehrten Auftreten von Nebenwirkungen führen. Informieren Sie Ihren Arzt oder Ihre Ärztin, wenn Sie eines der folgenden Arzneimittel oder Grapefruitsaft einnehmen

Das steht in der Packubgsbeilage dazu

Ich habe Ihnen die Frage aus ärztlicher Sicht beantwortet.

Kunde: hat geantwortet vor 15 Tagen.

Geht es dabei eher darum dass sich der Wirkstoff im Blut erhöhen kann und da ja eher mehr als zu wenig Hormone im Blut sind, wirkt es aber es kann zu mehr Nebenwirkungen führen?

Ja, das ist korrekt.

Kunde: hat geantwortet vor 15 Tagen.

Das ist ja dann das gleiche wie bei der Pille und Grapefruitsaft richtig?

Ja, der Schutz bleibt erhalten.

Kunde: hat geantwortet vor 15 Tagen.

Muss das dann nur in der Packungsbeilage stehen wegen den Nebenwirkungen und nicht wegen Wirkungsverlust?

Bleibt der Schutz auch bestehen wenn ich sehr viel Grapefruitsaft trinken würde?

Der Verhütungseffekt bleibt erhalten.

Bitte haben Sie Verständnis, dass ich diese Antwort nun zum letzten Mal gebe.

Dr.Scheufele und weitere Experten für Gynäkologie sind bereit, Ihnen zu helfen.