So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Ulrike Winkler.
Ulrike Winkler
Ulrike Winkler, Ärztin
Kategorie: Gynäkologie
Zufriedene Kunden: 611
Erfahrung:  Gynäkologie und Geburtshilfe
66844877
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Gynäkologie hier ein
Ulrike Winkler ist jetzt online.

Habe eine Frage, meine Frau ist im der 39 ssw und hat eine

Diese Antwort wurde bewertet:

Hey habe eine Frage , meine Frau ist im der 39 ssw und hat eine Erkältung Vor allem der Schnupfen und die geschwollene Schleimhaut macht ihr zu schaffen . So schon keine Luft richtig jetzt auch noch der Schnupfen und leichter Husten .
Fachassistent(in): Bitte nennen Sie mir Ihr Alter, Geschlecht und Medikamente, die Sie einnehmen.
Fragesteller(in): Habe bei der Apotheke nachgefragt und es wurde nur aspecton eukaps 100mg laut Packungsbeilage freigegeben ab der 13 ssw.
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Frauenarzt wissen sollte?
Fragesteller(in): Wir wissen nicht ob sie das jetzt einnehmen darf oder lieber nicht . Außerdem helfen alle Meersalz Nasensprays nicht könnte sie otriven für Säuglinge wenigstens zum einschlafen tröpfeln ? Danke

Guten Tag

Ich bin Expertin bei Justanswer und werde sehr gerne Ihre Frage beantworten.

Ihre Frau darf das Medikament verwenden. Auch den NAsenspray darf sie kurzfristig verwenden. Falls nicht schon geschehen, sollte Ihre Frau dringend einen COVID Test durchführen. Da sie kurz vor den Bindung steht, wäre es wichtig, eine Infektion damit auszuschließen. COVID positive Schwangere können nur in bestimmten Kliniken entbinden.

Wenn Sie noch Fragen haben, setzen Sie den Verlauf über den Antwortbutton einfach fort.

Ansonsten freue ich mich sehr über eine positive Bewertung und verbleibe mit freundlichen Grüßen

Ulrike Winkler

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Wenn man recherchiert steht überall , ätherische Öle Wehen auslösen könnte . Jetzt ist ja in dem aspecton 100 mg eucaps auch Eukalyptus drin.? Das macht uns stutzig …
Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Das ist es .
Und darf sie Hustenbonbons lutschen ? Oder ist das nicht förderlich ?

Das wäre aber nur relevant wenn man eine Frühgeburt damit auslösen würde. In der 39. Woche spielt das keine Rolle mehr. Zudem müsste man das in einer sehr hohen Dosis einnehmen, und wirklich Wehen auszulösen.

Hustenbonbons darf Ihre Frau auch problemlos anwenden. Es gibt eine gute Seite – Embryotox.de, dort kann man auch noch mal detailliert nachlesen, welche Medikamente in welchem Drittel der Schwangerschaft erlaubt sind. Ich wünsche Ihrer Frau gute Besserung.

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Vielen Dank

Haben Sie noch weitere Fragen? Gerne stehe ich Ihnen dann zur Verfügung.

Ansonsten darf ich Sie höflich um eine Bewertung bitten.

Viele Grüße

U. Winkler

Haben Sie noch weitere Fragen? Gerne stehe ich Ihnen dann zur Verfügung.

Ansonsten darf ich Sie höflich um eine Bewertung bitten.

Viele Grüße

U. Winkler

Ulrike Winkler und weitere Experten für Gynäkologie sind bereit, Ihnen zu helfen.