So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.Scheufele.
Dr.Scheufele
Dr.Scheufele, Arzt
Kategorie: Gynäkologie
Zufriedene Kunden: 27682
Erfahrung:  praktischer Arzt, Gynäkologie u. Geburtshilfe
28905844
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Gynäkologie hier ein
Dr.Scheufele ist jetzt online.

Ein arzt hat mich falsch diagnostiziert, 20 Jahre alt,

Diese Antwort wurde bewertet:

Ein arzt hat mich falsch diagnostiziert
JA: Bitte nennen Sie mir Ihr Alter, Geschlecht und Medikamente, die Sie einnehmen.
Customer: 20 Jahre alt, geschlecht frau zur zeit nehme ich provera
JA: Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Frauenarzt wissen sollte?
Customer: Ja das ich eine falsche diagnose bekommen habe
Kunde: hat geantwortet vor 11 Tagen.
Hallo! Mein Name ist Lea. Ich war gestern beim frauenarzt und mir wurde eine falsche diagnose gegeben. Ich meinte zu ihn das sich meine Tage dieses mal verspätet haben was davor nie der fall war. Ich hatte ziemlich viel stress und hatte mich auch nicht gesund ernährt und habe auch kaum sport getrieben. Da sagte der Arzt mir gleich das ich pco habe und wegen mein 2 pickel an meiner stirn. Und meinte das man keine blutproben dafür nehmen kann. Die ärztin davor hat mir provera gegeben damit die tage etwas schneller kommen und sie sah keine zysten an meinen eierstöcken und habe mich schon davor ständig untersuchen lassen. Jedenfalls haben wir ein ultraschallbild gemacht. Er meinte das es so aussieht als wäre es pco als ich ihn dann fragte ob da zysten sind meinte er das da keine sind. Und ich selber habe mich viel darüber informiert und sah keine zysten. Und er selber auch nicht.
Kunde: hat geantwortet vor 11 Tagen.
Ich selber sah das es nicht pco ist und habe schonmal blutprobe und urinprobe durchgeführt und alles war gut. Ich war ständig in kontakt med verschiedenen gynäkologen und sie meinten das alles in ordnung sei und ich kein pco habe.

Sehr geehrte Patientin,

vielen Dank für die Nutzung von JustAnswer, gerne werde ich versuchen, Ihnen zu helfen.

Ihrer Schilderung nach schliesse ich PCO auch mit absoluter Sicherheit aus.

Sie sollten den Arzt wechseln.

Alles Gute für Sie.

Bei Rückfragen stehe ich Ihnen über den Button "dem Experten antworten" zur Verfügung und würde mich über eine positive Bewertung (3-5 Sterne) Ihrerseits sehr freuen.

Mit freundlichen Grüssen,

Dr. N. Scheufele

Dr.Scheufele und weitere Experten für Gynäkologie sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 11 Tagen.
Ja ich denke auch das ich es nicht habe. Ich habe mich sehr viel untersuchen lassen und alle ärzte haben mir gesagt das alles mit mein eierstöcken in Ordnung wäre. Doch ich hätte da eine frage. Kann pco plötzlich auftauchen?

Die Telefonverbindung gelingt leider nicht.

PCO würde auch nicht so kurzfristig entstehen.

Kunde: hat geantwortet vor 11 Tagen.
Ah ok dann bin ich auch sehr beruhigt. Vielen dank!

Gern geschehen, alles Gute für Sie.

Kunde: hat geantwortet vor 11 Tagen.
Ist es nicht möglich zu telefonieren?

Nein, die Verbindung ist zur Zeit nicht möglich.

Kunde: hat geantwortet vor 11 Tagen.
Okay. Wirklich sehr schade. Ich hätte da noch eine frage wegen der medizin provera 10 mg. Ist provera nur für pco? Oder geht es auch wenn man es nicht hat und sich die tage nur verspätet haben?
Kunde: hat geantwortet vor 11 Tagen.
Und kann man durch ultraschall auch alles gut erkennen?

Provera kann durchaus auch ohne PCO angewandt werden.

Eierstockzysten würden im Ultraschall problemlos erkannt.

Kunde: hat geantwortet vor 11 Tagen.
Aha ok vielen dank. Ja dann denke ich mal das die ganzen gynäkologen die mich davor untersucht haben recht haben. Ich habe halt ein ultraschall durch mein magen durchgeführt und das auch ziemlich oft. Aber der gynäkologe hätte behauptet das er eine spezielle untersuchungsmaschine hätte wo man alles deutlicher sehen könnte und niemand diese maschine hätte aber für mich sah es aus wie eine normale maschine wie jeder andere. Und wäre es so gewesen das ich wirklich davon betroffen hätte dann hätte man es schon davor festgestellt.
Kunde: hat geantwortet vor 11 Tagen.
Oder was meinen sie?

Es wären dann Zysten und auffällige Blutwerte vorhanden. Sie können diese Erkrankung wirklich ausschliessen.

Kunde: hat geantwortet vor 11 Tagen.
Alles klar. Ich habe zuletzt eine blutprobe und urinprobe 2019 entnommen und war seitdem ständig in untersuchung. Dann bin ich aber sehr beruhigt. Ich bin ihnen sehr dankbar für ihre Zeit! Falls noch mehr fragen auftauchen würden kann ich ihnen vielleicht hier nochmal schreiben?

Ja, das ist kein Problem.

Kunde: hat geantwortet vor 11 Tagen.
Alles klar. Vielen dank für alles!

Gern geschehen ;-)

Kunde: hat geantwortet vor 10 Tagen.
Hallo Dr. Scheufele! Ich hoffe es ist alles gut bei ihnen. :) Ich hätte da nochmal eine frage. Wäre es möglich ob man auch an hand der pickel sehen kann ob es ganz normale pickel sind oder die von pco?

Pickel sind keine typische Folge von PCO.

Die Diagnose lässt sich anhand von Ultraschallbefund und Blutwerten stellen.

Kunde: hat geantwortet vor 10 Tagen.
Alles klar! Danke!