So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.Scheufele.
Dr.Scheufele
Dr.Scheufele, Arzt
Kategorie: Gynäkologie
Zufriedene Kunden: 27671
Erfahrung:  praktischer Arzt, Gynäkologie u. Geburtshilfe
28905844
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Gynäkologie hier ein
Dr.Scheufele ist jetzt online.

Guten Abend, mein Name ist Tiffany ich befinde mich gearde

Kundenfrage

Guten Abend, mein Name ist Tiffany ich befinde mich gearde in der 21 Ssw. In der 17 Ssw bekam ich 10 mg polaramine verabreicht. Ich habe überall im Netz gelesen dass man dies nicht während der Schwangerschaft nehmen darf. Nun mache ich mir grosse sorgen dass, ich dem Kind geschadet habe und es eine Behinderung bekommt. Liegr ich da mit meinen sorgen richtigg.
JA: Bitte nennen Sie mir Ihr Alter, Geschlecht und Medikamente, die Sie einnehmen.
Customer: Ich bin 25 Jahre alt. Ich bekam in der Notfallaufnahme 10 mg Polaramine verabreicht.
JA: Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Frauenarzt wissen sollte?
Customer: Ich bekam das Medikament weil ichneine allergische Reaktion auf amoxicilline macht. Er gab mir das Polaramine und 40 mg solu medrol. Mache mir grosse sorgen um das ungeborne.
Gepostet: vor 18 Tagen.
Kategorie: Gynäkologie
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 18 Tagen.

Sehr geehrte Patientin,

vielen Dank für die Nutzung von JustAnswer, gerne werde ich versuchen, Ihnen zu helfen.

Nachgewiesen sind Schäden durch Anwendung dieses Präparates in der Schwangerschaft bisher noch nicht.

Wenn die umfassende Untersuchung keine Besonderheiten ergibt, sehe ich hier keinen Grund zur Sorge.

Ich wünsche Ihnen alles Gute für den weiteren Verlauf.

Bei Rückfragen stehe ich Ihnen über den Button "dem Experten antworten" zur Verfügung und würde mich über eine positive Bewertung (3-5 Sterne) Ihrerseits sehr freuen.

Mit freundlichen Grüssen,

Dr. N. Scheufele

Kunde: hat geantwortet vor 18 Tagen.
Das heisst eigentlich ist dieses Medikament in verbindung mit der Schwangerschaft nicht ausreichent untersucht.Ich bekamm dass poleramine und noch dazu 40 Mg solu-medrol. Sind durch die einnahme dieser Medikamente den gar keine schäden beim ungebornen zu erwarten. Mit lieben grüssen
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 18 Tagen.

Ich gehe hier nicht von einem Schaden aus.

Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 18 Tagen.

Sehr geehrte Patientin,

da Sie meine Antwort auf Ihre Frage gelesen, aber noch nicht bewertet haben, bitte ich Sie, mir mitzuteilen, ob Sie weitere Informationen wünschen, oder ob noch Unklarheiten bestehen. Prinzip von justAnswer ist es, die Arbeit der Experten durch positive Bewertung (3-5 Sterne) zu honorieren, wenn die Antwort zufriedenstellend war.

Vielen Dank. MfG, Dr. N. Scheufele