So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.Scheufele.
Dr.Scheufele
Dr.Scheufele, Arzt
Kategorie: Gynäkologie
Zufriedene Kunden: 26906
Erfahrung:  praktischer Arzt, Gynäkologie u. Geburtshilfe
28905844
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Gynäkologie hier ein
Dr.Scheufele ist jetzt online.

Guten Tag, ich bin 51 und in den Wechseljahren. Aufgrund von

Diese Antwort wurde bewertet:

Guten Tag, ich bin 51 und in den Wechseljahren. Aufgrund von Schmerzen beim GV nehme ich Oekolp Creme und Zäpfchen, zusätzlich ein Pflegebalsam für dem Intimbereich, nichts hilft
JA: Bitte nennen Sie mir Ihr Alter, Geschlecht und Medikamente, die Sie einnehmen.
Customer: Habe ich doch
JA: Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Frauenarzt wissen sollte?
Customer: Meiner Meinung nach ist meine Scheide auch nicht zu trocken, ich weiß nicht, woher die Schmerzen kommen, meine Frauenärztin kann mir nicht mehr helfen

Sehr geehrte Patientin,
vielen Dank für die Nutzung von JustAnswer, gerne werde ich versuchen, Ihnen zu helfen.

Wenn eine Infektion ausgeschlossen ist und auch ausreichende Feuchtigkeit besteht, kann eine Verkrampfung der Gebärmuttermuskulatur Ursache des Problems sein. Ich würde dann zur Anwendung eines Magnesiumpräparates raten, das Sie rezeptfrei in der Apotheke erhalten und das die Muskulatur entspannt.

Bei Rückfragen stehe ich Ihnen über den Button "dem Experten antworten" zur Verfügung und würde mich über eine positive Bewertung (3-5 Sterne) Ihrerseits sehr freuen.

Mit freundlichen Grüssen,

Dr. N. Scheufele

Kunde: hat geantwortet vor 11 Tagen.
Ich bin nicht verkrampft, es ist eher ein brennen, so als wäre ich wund, sodass schon die Einführung des Spekulums zum Problem wurde
Kunde: hat geantwortet vor 11 Tagen.
Was kann noch die Ursache sein? Meine Frauenärztin hat mir das genannte verschrieben, eine andere Lösung wusste sie nicht
Kunde: hat geantwortet vor 11 Tagen.
Warum bekomme ich keine Antwort mehr? Ich dachte, ich könnte weiter fragen, wenn mir die Antwort nicht ausreicht?

In dem Fall sollte die Creme eigentlich eine Besserung bewirken. Wenn das nicht der Fall ist, käme noch die zusätzliche Anwendung von Milchsäure helfen, z.B. Vagiflor (rezeptfrei in der Apotheke).

Dr.Scheufele und weitere Experten für Gynäkologie sind bereit, Ihnen zu helfen.