So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.Scheufele.
Dr.Scheufele
Dr.Scheufele, Arzt
Kategorie: Gynäkologie
Zufriedene Kunden: 26141
Erfahrung:  praktischer Arzt, Gynäkologie u. Geburtshilfe
28905844
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Gynäkologie hier ein
Dr.Scheufele ist jetzt online.

Ich leider unter PMS und hab verschiedene Pillen

Diese Antwort wurde bewertet:

Ich leider unter PMS und hab verschiedene Pillen ausprobiert, die die Symptome leider verschlimmert haben. Ich frage mich, weshalb eine Hormonuntersuchung nicht durchgeführt wird? Woher weiß ich wie meinen Hormonhaushalt wieder in die richtige Bahn bekomme?
JA: Bitte nennen Sie mir Ihr Alter, Geschlecht und Medikamente, die Sie einnehmen.
Customer: 41, Weiblich, aktuell keine Medikamente. Habe alles abgesetzt
JA: Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Frauenarzt wissen sollte?
Customer: Die letzte Antibabypille war die Novastep. Davor die Qlaira und davor einige andere. Zuletzt habe ich starke Angststörungen gehabt bis hin zu Selbstmordgedanken. Seit 4 Tagen geht es mir gerade wieder gut.

Sehr geehrte Patientin,
vielen Dank für die Nutzung von JustAnswer, gerne werde ich versuchen, Ihnen zu helfen.

Sicher wäre hier eine Bestimmung der Hormonwerte hilfreich. Zudem würde ich zur Anwendung von Mönchspfeffer raten (z.B. Agnucaston,rezeptfrei in der Apotheke), der eine zyklusregulierende Wirkung hat.

Ich wünsche Ihnen alles Gute für den weiteren Verlauf.

Bei Rückfragen stehe ich Ihnen über den Button "dem Experten antworten" zur Verfügung und würde mich über eine positive Bewertung (3-5 Sterne) Ihrerseits sehr freuen.

Mit freundlichen Grüssen,

Dr. N. Scheufele

Dr.Scheufele und weitere Experten für Gynäkologie sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Hallo Herr Dr. N. Scheufele,
vielen Dank für Ihre Antwort.
In den letzten beiden bzw. 3 Monaten hatten die Symptome so überhand genommen, dass ich vor 6 Wochen aufgehört habe die Antibabypille zu nehmen. Danach wurden die Angstzustände erst mal schlimmer. Ich hatte Baldrian probiert und zuletzt Passionsblume. Leider klebt mir bei den Pflanzlichen Mittel der Magen zu und ich kann nichts essen. Schon beim dran denken, wurde mir schlecht. Ist das normal? Nach dem absetzen dieser konnte ich wieder essen, aber gut ging es mir immer noch nicht. Pflanzliches muss ja eine Weile eingenommen werden bevor es wirkt, aber nichts essen können, ist dann doch eher contra produktiv, da dann die Symptome ergänzt oder wieder verschlimmert werden. Ich bin derzeit wirklich verzweifelt. Auch schmerzhafte Entzündungen tauchen auf die ich ohne Ibuprofen nicht aushalte. Ist es richtig dass in meinem Alter ohnehin hormonelle Umstellungen statt finden? Dann wird es ohne eine Bestimmung der Hormonwerte doch eigentlich unmöglich mir zu helfen oder?
Vielen lieben Dank!
Liebe Grüße
Adissa Vehabovic
Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Hallo Herr Dr. N. Scheufele,
vielen Dank für Ihre Antwort. Schade, dass ein Telefonat nicht möglich ist. Ich hoffe die 39EUR werden nicht eingezogen.In den letzten beiden bzw. 3 Monaten hatten die Symptome so überhand genommen, dass ich vor 6 Wochen aufgehört habe die Antibabypille zu nehmen. Danach wurden die Angstzustände erst mal schlimmer. Ich hatte Baldrian probiert und zuletzt Passionsblume. Leider klebt mir bei den Pflanzlichen Mittel der Magen zu und ich kann nichts essen. Schon beim dran denken, wurde mir schlecht. Ist das normal? Nach dem absetzen dieser konnte ich wieder essen, aber gut ging es mir immer noch nicht. Pflanzliches muss ja eine Weile eingenommen werden bevor es wirkt, aber nichts essen können, ist dann doch eher contra produktiv, da dann die Symptome ergänzt oder wieder verschlimmert werden. Ich bin derzeit wirklich verzweifelt. Auch schmerzhafte Entzündungen tauchen auf die ich ohne Ibuprofen nicht aushalte. Ist es richtig dass in meinem Alter ohnehin hormonelle Umstellungen statt finden? Dann wird es ohne eine Bestimmung der Hormonwerte doch eigentlich unmöglich mir zu helfen oder?
Vielen lieben Dank!
Liebe Grüße
Adissa Vehabovic

Vielen Dank für das freundliche Telefonat, alles Gute für Sie.