So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.Scheufele.
Dr.Scheufele
Dr.Scheufele, Arzt
Kategorie: Gynäkologie
Zufriedene Kunden: 26112
Erfahrung:  praktischer Arzt, Gynäkologie u. Geburtshilfe
28905844
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Gynäkologie hier ein
Dr.Scheufele ist jetzt online.

Hallo zusammen! Ich komme eben vom Frauenarzt. Der hat mir

Diese Antwort wurde bewertet:

hallo zusammen!
JA: Bitte nennen Sie mir Ihr Alter, Geschlecht und Medikamente, die Sie einnehmen.
Customer: Ich komme eben vom Frauenarzt. Der hat mir der Zwickmethode Gewebe entnommen um mögliche Zellveränderungen genau festzustellen. Erst nach der Entnahme fragte ich ihn, welchen High-Risk Typen von HPV ich hätte. Es ist weder 16 noch 18. Aber High-Risk halt. Mein Pap Befund war unauffällig. War die Gewebentnahme etwas voreilig oder würden dies andere Ärzte/innen genau so machen? Danke ***** ***** für dieAntwort!
JA: Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Frauenarzt wissen sollte?
Customer: Mein Arzt machte den Test mit der Essigsäure und meinte, das was sich da weiß verfärbt könnten schlechte Zellen sein. Ein bisschen was war weiß. Aber sonst gibt es nichts.

Sehr geehrte Patientin,
vielen Dank für die Nutzung von JustAnswer, gerne werde ich versuchen, Ihnen zu helfen.

Sie können in diesem Fall beruhigt sein, maßgebend ist der PAP-Befund. Wenn dieser unauffällig ausfällt, besteht kein Grund zur Sorge.

Bei Rückfragen stehe ich Ihnen über den Button "dem Experten antworten" zur Verfügung und würde mich über eine positive Bewertung (3-5 Sterne) Ihrerseits sehr freuen.

Mit freundlichen Grüssen,

Dr. N. Scheufele

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Entschuldigung, ich musste mich erst zurecht finden. Danke für die schnelle Antwort. Ich möchte nicht, dass Sie schlecht über meinen Arzt sprechen aber sagen Sie bitte trotzdem, ob es in Ihren Ohren eher nach Geschäftemacherei klingt oder einfach zu vorschnell. Ich mache mir deshalb fürchterliche Sorgen. Als ich vor drei Monaten gesagt bekam, dass ich HPV Viren high risk hätte, war das verbunden mit " Sie müssen nicht gleich sterben". Es war eine grausame Stimmung. Eine Bekannte, meinte mit meinem Befund, ihr Arzt (ihr Chef) würde diesen Befund noch nicht mal erwähnen. Ich kenne mich nicht mehr aus. Übrigens, ich bin 43 Jahre alt.
Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Bitte doch nochmal schriftlich.
Freundliche Grüße!

Gegen dieses Vorgehen ist wirklich nichts einzuwenden. Sie haben damit eine genaue Diagnose, mit der Sie auf der sicheren Seite sind.

Dr.Scheufele und weitere Experten für Gynäkologie sind bereit, Ihnen zu helfen.

Sehr geehrte Patientin,

da Sie meine Antwort auf Ihre Frage gelesen, aber noch nicht bewertet haben, bitte ich Sie, mir mitzuteilen, ob Sie weitere Informationen wünschen, oder ob noch Unklarheiten bestehen. Prinzip von justAnswer ist es, die Arbeit der Experten durch positive Bewertung (3-5 Sterne) zu honorieren, wenn die Antwort zufriedenstellend war.

Vielen Dank. MfG, Dr. N. Scheufele