So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.Scheufele.
Dr.Scheufele
Dr.Scheufele, Arzt
Kategorie: Gynäkologie
Zufriedene Kunden: 25595
Erfahrung:  praktischer Arzt, Gynäkologie u. Geburtshilfe
28905844
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Gynäkologie hier ein
Dr.Scheufele ist jetzt online.

Hallo, ich bin in der 12. Woche schwanger. Da ich heute

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo, ich bin in der 12. Woche schwanger. Da ich heute morgen im Garten gearbeitet habe, habe ich extrem ordentlich geduscht und dabei leider eine ganze Flasche Duschgel verbraucht. Ich habe auch großzügig Duschgel im Intimbereich benutzt und dabei ist sicherlich auch einiges in meine Scheide gelangt. Jetzt mache ich mir große Sorgen, dass das Duschgel meinem Ungeborenen schaden könnte.
Kann das Duschgel in der Scheide dem Ungeborenen schaden oder sogar eine Fehlgeburt auslösen?
Kann Duschgel von der Scheide bis in die Gebärmutter gelangen?
Was kann im schlimmsten Fall passieren? Sollte ich irgendwelche Maßnahmen ergreifen?
Danke ***** *****ür Ihre Hilfe

Hallo,

hier kann ich Sie beruhigen, das Gel kommt in diesem Fall in keinster Weise in Kontakt zu Ihrem Baby und hat keinerlei negative Auswirkungen.

Alles Gute für Sie.

Bei Rückfragen stehe ich Ihnen über den Button "dem Experten antworten" zur Verfügung und würde mich über eine positive Bewertung (3-5 Sterne) Ihrerseits sehr freuen.

Mit freundlichen Grüssen,

Dr. N. Scheufele

Dr.Scheufele und weitere Experten für Gynäkologie sind bereit, Ihnen zu helfen.