So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Ulrike Winkler.
Ulrike Winkler
Ulrike Winkler, Ärztin
Kategorie: Gynäkologie
Zufriedene Kunden: 431
Erfahrung:  Gynäkologie und Geburtshilfe
66844877
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Gynäkologie hier ein
Ulrike Winkler ist jetzt online.

Guten Tag, ich habe ein Problem. Ich nehme die Pille Sibilla

Diese Antwort wurde bewertet:

Guten Tag, ich habe ein Problem. Ich nehme die Pille Sibilla seit fast 3 Jahre. Ich sollte am 25.05 die letzte Pille von dem Blister nehmen und dann ejne Woche Am 18.05 hatte ich eine Hallux Valgus OP und seit dem Spritze ich Heparin. Ich habe angefangen am Montag-Dienstag Spotting zu haben.
JA: Bitte nennen Sie mir Ihr Alter, Geschlecht und Medikamente, die Sie einnehmen.
Customer: Sie
Guten Tag, ich habe ein Problem. Ich nehme die Pille Sibilla seit fast 3 Jahre. Ich sollte am 25.05 die letzte Pille von dem Blister nehmen und dann eine Woche Pause machen. Am 18.05 hatte ich eine Hallux Valgus OP und seit dem Spritze ich Heparin. Ich habe angefangen am Montag-Dienstag Spotting zu haben. Seit Mittwoch habe ich richtige Regelblutung die manchmal stark ist. Ich habe starke Bauchschmerzen. Ich Spritze Arixtra 2,5 mg. Soll ich die Pille absetzen? Oder was soll ich machen?
JA: Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Frauenarzt wissen sollte?
Customer: Die richtige Nachricht ist die letzte.Customer: Chat is completed

Vielen Dank für die Nutzung von justanswer. Ich werde als Expertin versuchen, Ihnen zu helfen.

Die Blutungen können nun von der OP und den Medikamenten kommen. Solange diese nicht extrem stark sind, ist es nicht weiter bedenklich. Sie können aber durch aus dem Zyklus auch abkürzen, indem Sie heute bereits mit der Einnahme aufhören. Nach sieben Tage bitte dann wieder mit der Einnahme beginnen. ich wünsche Ihnen alles Gute.

Wenn Sie noch Fragen haben, setzen Sie den Verlauf über den Antwortbutton einfach fort.

Ansonsten freue ich mich sehr über eine positive Bewertung und verbleibe mit freundlichen Grüßen

Ulrike Winkler

Kunde: hat geantwortet vor 2 Tagen.
Danke schön für die Antwort. Dann ist es nicht notwendig die Pille anzusetzen und in 6 Wochen wieder einnehmen, also nachdem ich mit dem Arixtra 2,5 mg fertig bin?
Mit freundlichen Grüßen,
Loretta Pia Stigliano

Nein - ich würde den Verhütungsschutz nicht unterbrechen, zumal dann bei Neubeginn das Thromboserisiko wieder steigt.

Haben Sie noch weitere Fragen? Gerne stehe ich Ihnen dann zur Verfügung.

Ansonsten darf ich Sie höflich um eine Bewertung bitten.

Viele Grüße

U. Winkler

Kunde: hat geantwortet vor 2 Tag.
Alles klar. Aber wenn ich heute mit der Einnahme aufhöre, und dann eine Woche Pause mache, falls meine Tage noch lange dauern und immer so stark und schmerzhaft sind, was soll ich dann machen? Was könnte sein?

Es könnte an der Blutverdünnung liegen.Dadurch werden die Blutungen deutlich stärker.Die Schleimhaut kann jedoch nicht richtig ab bluten, wenn Sie nicht die Pillenpause machen. Gegen die Schmerzen können sie Ibuprofen einnehmen. Sollte die Blutung extrem stark werden Müssen Sie eine gynäkologische Ambulanz oder Ihren Frauenarzt aufsuchen.

Ulrike Winkler und weitere Experten für Gynäkologie sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 2 Tag.
Dann ich kann mir vorstellen, dass meine Regeln in der Woche Pause noch stärker werden.
Ich danke ***** *****ür die Verfügbarkeit.
Ich hoffe es wird mir besser gehen.
Einen schönen Tag noch.
Mit freundlichen Grüßen,
Loretta Pia Stigliano