So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.Scheufele.
Dr.Scheufele
Dr.Scheufele, Arzt
Kategorie: Gynäkologie
Zufriedene Kunden: 25379
Erfahrung:  praktischer Arzt, Gynäkologie u. Geburtshilfe
28905844
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Gynäkologie hier ein
Dr.Scheufele ist jetzt online.

Hallo ich habe eine weitere Frage. Zunächst zum Sachverhalt:

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo ich habe eine weitere Frage. Zunächst zum Sachverhalt: Ich habe nun nach 3 1/2 Blistern also nach dem LZZ die eine pillenpause von 5 tagen gemacht. Und nun nehme ich die Pille auch schon seit 6 Tagen. Ich bin mir nicht sicher ob ich Sonntag also die Pille von vorgestern genommen habe. Nachgenommen habe ich sie gestern Abend. An dem Tag wo ich sie wahrscheinlich vergessen habe, hatte ich danach GV. Jedoch geschützt durch ein kondom. Vorher habe ich ihn aber Oral befriedigt. Dabei kam es nicht zu einem Samenerguss sondern nur zu Lusttröpfchen. Anschließend hat er mich geküsst und hat mich auch oral befriedigt. Besteht das riskio einer Schwangerschaft in diesem Fall? Können spermien im Mund lange überleben? Vielen Dank für die Antwort!

Hallo,

Spermien überleben auf diese Weise nicht, sodass hier kein Schwangerschaftsrisiko besteht. Jetzt sollten Sie bis zur Einnahme von 7 weiteren Pillen zusätzlich verhüten, dann besteht der Schutz wieder.

Bei Rückfragen stehe ich Ihnen über den Button "dem Experten antworten" zur Verfügung und würde mich über eine positive Bewertung (3-5 Sterne) Ihrerseits sehr freuen.

Mit freundlichen Grüssen,

Dr. N. Scheufele

Kunde: hat geantwortet vor 13 Tagen.
Nach der 7 Pille besteht der Schutz also wieder gleich?

Ja, das ist korrekt.

Kunde: hat geantwortet vor 12 Tagen.
Zählt diese korrekte pilleneinnahme dann als erste Woche wieder?

Der zeitliche Verlauf des Zyklus ändert sich dabei nicht.

Kunde: hat geantwortet vor 12 Tagen.
Also wenn ich jetzt letzte Woche am Sonntag die Pille vergessen habe und diese Woche bis Sonntag die Pille korrekt einnehmen bin ich wieder vollkommen geschützt?
Kunde: hat geantwortet vor 12 Tagen.
Ich würde sowieso erst am 29. Also nächste Woche Freitag GV haben bis dahin ist der schutz ja in jedem Fall hergestellt oder?
Kunde: hat geantwortet vor 12 Tagen.
Und falls ich die Pille von Sonntags nicht nachgenommen habe, reichen dann trotzdem die 7 Tage Pille aus?

Nach 7 Pillen besteht der Schutz in jedem Fall wieder.

Kunde: hat geantwortet vor 12 Tagen.
Danke für die vielen Antworten. Eine letzte Frage habe ich: Heute habe ich zur normalen Zeit meine Pille eigentlich eingenommen doch weil ich mich nicht mehr an das schlucken ganz genau erinnern konnte habe ich eine etwas später noch mal genommen. Das hat auch keine Auswirkungen auf den Schutz oder? Wenn man zwei pillen einnimmt

Auch dabei bleibt der Schutz erhalten.

Dr.Scheufele und weitere Experten für Gynäkologie sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 11 Tagen.
Hallo Doc, nur mal zur weiteren Info noch: Was wäre wenn man in der ersten Woche zwei pillen vergessen hat? Aber kein GV hatte nach oder vor dem zweiten Vergessen? Reichen von dem zweiten Vergesser dann auch 7 Tage um den Schutz wieder herzustellen?
Kunde: hat geantwortet vor 11 Tagen.
z. B Erste Pille letzte Woche Sonntag vergessen, Zweite Pille diese Woche dienstag vergessen. Besteht der schutz dann wieder nächste Woche Freitag bzw nach der 18 Uhr Freitagspille?

Bei 2-maligem Vergessen sollte für den Rest des Zyklus zusätzlich verhütet werden.

Kunde: hat geantwortet vor 10 Tagen.
Und was bedeutet dies? Also wenn ich jetzt zum Beispiel die zwei Pillen in der ersten Woche vergessen habe und die restlichen pillen normal weiter ehm und den ganzen zyklus lang verhüte, kann ich dann wie ich das meistens mache, den zweiten blister einfach dran hängen? Bin ich dann ab der 22. Pille wieder geschützt oder benötigt es 28 also die volle Zykluslänge?

Ab der 1. Pille des neuen Blisters besteht dann der Schutz.

Kunde: hat geantwortet vor 10 Tagen.
Also wenn ich nach der Pillenpause am 13.05 die erste Pille genommen habe (erste Woche in der man zwei Fehler hatte) und ich dann bis zum 27.05 die pille einnehme und verhüte bin ich ab dem 28.05 wieder automatisch geschützt? Also mit der 22. Pille

Ja, das ist richtig.

Kunde: hat geantwortet vor 10 Tagen.
Hallo Doc, da ich mir nun so unsicher bin und ich gestern GV habe werde ich mir nun die pille danach kaufen. Den restlichen Zyklus nehme ich ja normal die pille ein und verhüte. Ich bin mir eigentlich sicher das ich die pillen genommen habe aber sicher ist sicher. Kann ich dann trotzdem den zweiten blister anhängen und bin trotzdem geschützt?
Kunde: hat geantwortet vor 10 Tagen.
Also wieder ab der 22 pille

In den Fall würde ich eher empfehlen, nach Einnahme der "Pille danach" die reguläre Pille abzusetzen und am 1. Blutungstag mit einem neuen Blister zu beginnen, dann besteht der Schutz wieder.

Kunde: hat geantwortet vor 10 Tagen.
Im Internet steht das man die pille weiterhin nehmen sollte auch wenn man die pille danach genommen hat. Ich kann ja jetzt theoretisch noch nicht in die Pause gehen oder? Wann beginnt dieser erste blutungstag?

Wenn Sie die "Pille danach" anwenden und die Pille absetzen tritt die Blutung innerhalb von spätestens 2 Wochen ein.

Kunde: hat geantwortet vor 10 Tagen.
Und gibt es keine Chance das ich die pille weiterhin nehmen kann? Bis zu welche Wochanzahl muss ich verhüten und die pille einnehmen damit der schutz wieder hergestellt ist?

Wie gesagt besteht der Schutz dann ab dem nächsten Blister wieder, in diesem Fall kann es aber zu Zwischenblutungen kommen, deshalb empfehle ich die andere Variante.

Kunde: hat geantwortet vor 10 Tagen.
In dem Formular was ich von der Apotheke bekommen haben steht folgendes unter Anitbabypille: Es muss mindestens 14 Tage lang zusätzlich mit einem kondom verhütet werden. Erst nachdem die Antibabypille 7 Tage am Stück eingenommen wurde, ist der Verhütungsschutz wieder gegeben. Dies kann bedeuten das Sie länger als 14 Tage zusätzlich mit Kondom verhüten müssen. Wenn Sie die "Pille danach" im LZZ einnehmen müssen Sie mindestens 14 Tage lang mit einen Kondom verhüten.Also muss ich aufjedenfall 7 Tage korrekt die Pille einnehmen und trotzdem auch 14 Tage verhüten damit der schutz besteht?

Ich habe Ihnen geschrieben wie Sie vorgehen können.

Kunde: hat geantwortet vor 10 Tagen.
Okay dann mache ich es so das ich gleich den zweiten blister dranhänge und obwohl ich keine pillenpause hatte bin ich trotzdem geschützt richtig? Ab der 22. Pille also. Ich will nur sicher gehen und nichts falsch machen.
Kunde: hat geantwortet vor 10 Tagen.
Zwischenblutungen hatte ich bisher nämlich auch noch nicht. Auch nicht im LZZ

Sie können so vorgehen.

Kunde: hat geantwortet vor 9 Tagen.
Hallo Doc, noch eine letzte Frage ich nehme ja die Evaluna 20. Und ich habe in letzter Zeit die pille oft doppelt genommen weil ich mir ja so unsicher war. Im schlimmsten Fall hab ich sie eine Woche doppelt genommen oder 8 Tage. Natürlich versuche ich das jetzt nicht mehr zu machen aber in der ersten Woche ist ein vergessen ja fatal. Bleibt der schutz erhalten wenn ich jetzt weiterhin nur noch eine Pille nehme?

Ich habe Ihnen geschrieben wann der Schutz nach Anwendung der "Pille danach" wieder besteht.

Kunde: hat geantwortet vor 9 Tagen.
Ich weiss aber meine Frage ist, da ich ja jetzt oft die pille doppelt eingenommen habe, und ich sie jetzt nur noch einzeln einnehmen werde, ob ich dann immer noch geschützt bin. Mein Körper könnte sich in der kurzen Zeit ja nicht dran gewöhnen oder?

Nach Anwendung der "Pille danach" besteht der Schutz im nächsten Zyklus wieder.

Kunde: hat geantwortet vor 9 Tagen.
Eine letzte Frage: Wenn Sperma an meine Hose gekommen ist (baumwollhose und polyester) im vaginalbereich kann man dann schwanger werden da die Verhütung ja jetzt nicht mehr besteht? Ich hatte auch eine Unterhose an.

In dem Fall besteht kein Risiko.

Kunde: hat geantwortet vor 8 Tagen.
Hallo Doc, ich bin sehr dankbar für Ihre Antworten. Vorhin habe ich eine Frage gestellt bei der ich Ihre antwort doch nicht gut nachvollziehen konnte. Ich habe in den letzten 10 Tagen, da ich so unsicher war wegen der ersten pillen Woche und dem einen wahrscheinlichen vergessen die pille jeden Tag doppelt genommen. Also 10 tage lang. Manchmal hatte ich sie auch doollet genommen da Durchfall mich plagte. Hat sich mein Körper nun an die doppelte pilleinnahme gewöhnt. Ab sofort nehme ich nur noch eine ein. Hat dies Auswirkungen auf den Schutz?

Wenn Sie die Pille 10 Tage in Folge doppelt eingenommen haben, sollten Sie bis zum nächsten Zyklus zusätzlich verhüten.

Kunde: hat geantwortet vor 7 Tagen.
Also wieder bis zur 22 pille?
Kunde: hat geantwortet vor 7 Tagen.
Ich nehme also jetzt noch die restlichen pillen einzeln und bin dann ab der 22 geschützt oder?
Kunde: hat geantwortet vor 7 Tagen.
Ich muss ja so oder so bis zum nächsten zyklus verhüten. Aber würden in diesem Fall auch 7 Tage von der korrekten Pillen Dosierung eigentlich genügen auch wenn man die "pillen danach" genommen hat? Bin ziemlich unsicher was das angeht weil mein Körper sich nun ja eigentlich schon dran gewöhnt hat.
Kunde: hat geantwortet vor 7 Tagen.
Bei mir sind es bis zur 22 pille noch 10 pillen die ich jetzt natürlich in einer Dosierung einnehme. Reicht dies damit der schutz wieder besteht?

Ab dem nächsten Zyklus besteht der Schutz wieder.

Kunde: hat geantwortet vor 3 Tagen.
Guten Abend Herr Dr. Scheufele. Ich hatte letztens nun über den obigen Sachverhalt ein Gespräch mit meinem Frauenarzt der gemeint hat ab dem Tag an dem ich die Pille korrekt eingenommen habe (also nicht zwei mal) sollte ich 14 Tage verhüten auch bezüglich,, der Pille danach" und habe somit 14 Tage die Pille korrekt eingenommen. Wenn ich am 17. Tag das wäre der theoretisch der dritte Tag des neuen Zyklus wenn man die 7 Tage der Pillenpause einrechnet also insgesamt 28 bin ich dann geschützt? . Ich mach aber keine Pause, da ich in den Langzeitzyklus gehen möchte.Also habe ich ja nicht den normalen Beginn eines Zyklus der 28 Tage. Sondern nehme ja dann 7Pillen und lasse die Pause aus. Jedenfalls habe ich bis dahin 17 pillen korrekt eingenommen. Können Sie auch bestätigen das der schutz wieder ab da besteht? Zwei Meinungen sind besser als eine.

Der Schutz ist dann definitiv gegeben.

Kunde: hat geantwortet vor 3 Tagen.
Super danke für die Antwort. Also ist es egal ob eine Pause gemacht wird oder 17 eingenomme pillen reichen aus?
Kunde: hat geantwortet vor 3 Tagen.
Nach dem "oder" noch ein ''? "

17 Pillen sind ausreichend.

Kunde: hat geantwortet vor 1 Tag.
Hallo nochmal, ich habe nun 6 Pillen korrekt eingenommen (also nur einmal und keine zwei) heute hatte ich nach der pille durchfall und würde deswegen jetzt eine zweite nehmen und ab morgen dann wieder nur eine. Besteht der Schutz dann trotzdem da ich ja vor diesen 6 Tagen korrekter Pilleneinahme 10 Tage die Pille doppelt genommen habe wenn ich jetzt auch 13 pillen wieder normal einnehme also nur eine eine? Insgesamt waren es dann 17 korrekte pilleneinahme mit der heutigen, die dann zwei mal stattfindet.

Ja, der Schutz besteht dann.

Kunde: hat geantwortet vor 1 Tag.
Also macht es nichts aus wenn ich jetzt während den 17 Pillen insgesamt die heutige also die 7 doppelt genommen habe und danach wieder einzeln also nur eine Pille die restlichen 13 pillen einnehme? Zählt dies dann als korrekte pilleinnahme und der schutz besteht ab der 17 Pille dann?

Wie gesagt besteht der Schutz dann.