So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.Scheufele.
Dr.Scheufele
Dr.Scheufele, Arzt
Kategorie: Gynäkologie
Zufriedene Kunden: 25402
Erfahrung:  praktischer Arzt, Gynäkologie u. Geburtshilfe
28905844
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Gynäkologie hier ein
Dr.Scheufele ist jetzt online.

Ich habe seit mehreren Jahren Myome. Eins davon liegt oben

Diese Antwort wurde bewertet:

Ich habe seit mehreren Jahren Myome. Eins davon liegt oben auf. Dieses ist seit letztem Jahr März gewachsen und misst jetzt ca 6,8 cm. Jetzt im Mai sollte ich nochmals zur Kontrolle. In den letzten 3 Monate ist es wenn überhaupt nur sehr wenig gewachsen. Ich soll jetzt zum MRT. Ich habe schreckliche Angst das sich durch das schnelle Wachstum ein Sarkom entwickelt hat. Ich habe seit 3 Jahren die Spirale Mirena... was meinen Sie zu meinem Problem?
JA: Bitte nennen Sie mir Ihr Alter, Geschlecht und Medikamente, die Sie einnehmen.
Customer: 46 Jahre , seit 23 Jahren Atorvastatin 20mg
JA: Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Arzt wissen sollte?
Customer: Nein

Sehr geehrte Patientin,
vielen Dank für die Nutzung von JustAnswer, gerne werde ich versuchen, Ihnen zu helfen.

Bei dem geschilderten Verlauf würde ich zu operativem Vorgehen, eventuell zur Entfernung der gesamten Gebärmutter raten. So wird das Problem dauerhaft gelöst und Sie sind auf der sicheren Seite.

Ich wünsche Ihnen alles Gute für den weiteren Verlauf.

Bei Rückfragen stehe ich Ihnen über den Button "dem Experten antworten" zur Verfügung und würde mich über eine positive Bewertung (3-5 Sterne) Ihrerseits sehr freuen.

Mit freundlichen Grüssen,

Dr. N. Scheufele

Kunde: hat geantwortet vor 19 Tagen.
Meine Frage wäre ob ein schnellwachsendes Myom auf ein Sarkom hinweisen könnte. Die letzten 3 Monate ist es ziemlich grössengleich geblieben

Bösartigkeit ist hier sehr unwahrscheinlich, dennoch ist aber die OP in diesem Fall das beste Vorgehen.

Dr.Scheufele und weitere Experten für Gynäkologie sind bereit, Ihnen zu helfen.