So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.Scheufele.
Dr.Scheufele
Dr.Scheufele, Arzt
Kategorie: Gynäkologie
Zufriedene Kunden: 25416
Erfahrung:  praktischer Arzt, Gynäkologie u. Geburtshilfe
28905844
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Gynäkologie hier ein
Dr.Scheufele ist jetzt online.

Hallo, ich tracke meinen Zyklus seit ein paar Monaten mit

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo,ich tracke meinen Zyklus seit ein paar Monaten mit Ava. Dabei ist mir aufgefallen, dass nach meinem Eisprung die Erhöhung der Basaltemperatur sehr lange dauert, manchmal bis zu 5 Tage, manchmal sackt die Temperatur noch ein paar Tage sogar ab, erst dann geht sie aber schön hoch (also mind. +0,5 Grad). Die Lutealphase beträgt immer ziemlich genau 14 Tage. Ist das i.O. oder ein Problem, wenn es so lange dauert, da ja das Progesteron für den Aufbau der Schleimhaut wichtig ist oder hat das nichts damit zu tun, wenn es länger dauert, also wird die Schleimhaut durch den ja vorhandenen Geldkörper trotzdem richtig aufgebaut?
Ein Beispiel: Am vergangenen Sonntag war Ovu positiv, somit müsste am Montag der Eisprung gewesen sein, die letzten drei Tage ist jedoch die Temperatur gefallen.

Hallo,

der Temperaturverlauf kann durch verschiedenste Einflüsse variieren und lässt daher nicht immer sichere Rückschlüsse zu. Im geschilderten Fall können Sie aber von absolut korrektem Zyklusverlauf ausgehen.

Bei Rückfragen stehe ich Ihnen über den Button "dem Experten antworten" zur Verfügung und würde mich über eine positive Bewertung (3-5 Sterne) Ihrerseits sehr freuen.

Mit freundlichen Grüssen,

Dr. N. Scheufele

Kunde: hat geantwortet vor 22 Tagen.
Also ist es egal ob die Temperatur sofort hochgeht oder erst nach 3 oder 5 Tagen bzgl. Aufbau Gebährmutterschleimhaut?

Ja, das hat darauf keinen Einfluss.

Dr.Scheufele und weitere Experten für Gynäkologie sind bereit, Ihnen zu helfen.