So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Ulrike Winkler.
Ulrike Winkler
Ulrike Winkler, Ärztin
Kategorie: Gynäkologie
Zufriedene Kunden: 406
Erfahrung:  Gynäkologie und Geburtshilfe
66844877
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Gynäkologie hier ein
Ulrike Winkler ist jetzt online.

Guten Morgen, 40 Jahre, weiblich. Seit Donnerstag habe ich

Diese Antwort wurde bewertet:

Guten Morgen,
JA: Bitte nennen Sie mir Ihr Alter, Geschlecht und Medikamente, die Sie einnehmen.
Customer: 40 Jahre, weiblich. Seit Donnerstag habe ich starken Juckreiz und eine Schwellung im Genitalbereich. Gestern war ich bereits beim Frauenarzt. Er hat mir Fluomizin verschrieben. Leider hat sich noch gar keine Besserung eingestellt
JA: Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Frauenarzt wissen sollte?
Customer: Deumavan Creme hat mir die Ärztin noch verschrieben. Dies macht den Juckreiz noch noch schlimmer
Kunde: hat geantwortet vor 20 Tagen.
Wann ist ungefähr mit einer Antwort zu rechnen?
Kunde: hat geantwortet vor 20 Tagen.
Danke
Kunde: hat geantwortet vor 20 Tagen.
Ich hoffe, die Antwort kommt recht bald, damit ich ggfs. noch etwas in der Apotheke holen kann

 

Vielen Dank für die Nutzung von justanswer. Ich werde als Expertin versuchen, Ihnen zu helfen.

Wenn Sie starken Juckreiz haben, gehe ich eher von einer Pilzinfektion aus. Das Medikament, das Sie bekommen haben ist allerdings gegen Bakterien wirksam. Daher würde ich Ihnen raten in der Apotheke ein Medikament für eine vaginale Pilzbehandlung noch heute zu holen und dieses anzuwenden. Der Wirkstoff Clotrimazol ist frei erhältlich. Alles Gute Ihnen.

 

Wenn Sie noch Fragen haben, setzen Sie den Verlauf über den Antwortbutton einfach fort.

Ansonsten freue ich mich sehr über eine positive Bewertung und verbleibe mit freundlichen Grüßen

Ulrike Winkler

Kunde: hat geantwortet vor 20 Tagen.
Vielen Dank für Ihre Antwort.
Ich hatte Donnerstagabend bereits ein Vaginalzäpfchen gegen einen Pilz angewendet und es brachte keine Besserung

Die Therapie muss damit mindestens drei Tage fortgeführt werden. Nach einem Tag kann sich noch gar keine Besserung einstellen. Alternativ würde Ihnen noch der Gang in eine gynäkologische Praxis, die am Wochenende geöffnet hat gegebenfalls helfen. Ich würde aber erst dazu raten, das Medikament kontinuierlich mehrere Tage am Stück anzuwenden.

Kunde: hat geantwortet vor 20 Tagen.
Ich hatte ein Zäpfchen welches an einem Tag alles abtöten soll, also höher dosiert.
Sie empfehlen mir jetzt, die Pilzbehandlung und mit Fluomizin aufzuhören?
Kunde: hat geantwortet vor 20 Tagen.
Und die geschwollenen Schamlippen machen mir auch so Sorgen
Kunde: hat geantwortet vor 20 Tagen.
Leider gibt es am Wochenende hier bei uns nur Allgemeinmediziner und Internisten

Die Symptome sprechen eher für eine Pilzinfektion. Juckreiz und Schwellung sind dafür typisch. Es gibt Salben, die Sie an den Schamlippen auftragen können. Nur das Vaginalzäpfchen hat scheinbar nicht an den Schamlippen geholfen. Wenden Sie am besten beides im Wechsel an.

 

 

Kunde: hat geantwortet vor 20 Tagen.
Ok, danke.
Und die Deumavan Creme nicht mehr anwenden?
Diese verstärkt den Juckreiz noch mehr!

Diese würde ich momentan auf jeden Fall weglassen.

Kunde: hat geantwortet vor 20 Tagen.
Dankeschön
Kunde: hat geantwortet vor 20 Tagen.
Die Ärztin hatte noch unter dem Mikroskop geschaut. Ich hätte keine gute und auch keine schlechte Flora.
Hätte Sie da nicht den Pilz erkennen müssen?

Eine Mykose entwickelt sich oft erst später. Leider ist es ohne Untersuchung schwierig etwas zu sagen. Ich kann nur aufgrund der beschriebenen Symptome meinen Rat erteilen.

 

 

 

Haben Sie noch weitere Fragen? Gerne stehe ich Ihnen dann zur Verfügung.

Ansonsten darf ich Sie höflich um eine Bewertug bitten.

 

Viele Grüße

U. Winkler

Ulrike Winkler und weitere Experten für Gynäkologie sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 20 Tagen.
Vielen Dank, es geht jetzt schon besser.