So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Ulrike Winkler.
Ulrike Winkler
Ulrike Winkler, Ärztin
Kategorie: Gynäkologie
Zufriedene Kunden: 374
Erfahrung:  Gynäkologie und Geburtshilfe
66844877
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Gynäkologie hier ein
Ulrike Winkler ist jetzt online.

Guten Tag, ich bin 47 Jahre alt und habe vor zwei Wochen die

Diese Antwort wurde bewertet:

Guten Tag, ich bin 47 Jahre alt und habe vor zwei Wochen die Behandlung mit Östrogen-Gel (o,5 mg) angefangen. Die letzte Periode war im November, davor aber bereits unregelmäßig. Jetzt habe ich seit zwei Tagen Schmierblutungen. Bin unsicher, wann ich nun mit der Progesteron-Behandlung beginnen soll oder ob ich die Östrogen-Behandlung sogar ganz abbrechen sollte. Ich wäre sehr dankbar für einen Rat! Sigrid
JA: Bitte nennen Sie mir Ihr Alter, Geschlecht und Medikamente, die Sie einnehmen.
Customer: 47, weiblich, Metazepin (7,5 mg täglich), Propanolol morgens und abends je 20 mg
JA: Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Frauenarzt wissen sollte?
Customer: Nein.

 

Vielen Dank für die Nutzung von justanswer. Ich werde als Expertin versuchen, Ihnen zu helfen.

 

es ist sehr ungewöhnlich, dass ihr Arzt Ihnen eine reine wirst du gehen Therapie zu beginnen verordnet. Normalerweise werden willst du gehen und Progesteron immer parallel gegeben, wenn die Patientin noch eine Gebärmutter hat. Durch das reine zu führen von Östrogen baut sich die Schleimhaut der Gebärmutter wieder auf und es kommt zu den beschriebenen Schmierblutungen. Daher ist eine parallele Gabe von beiden Hormonen Standard. Ich bitte Sie daher, mit Ihrem Arzt noch mal Rücksprache zu halten, ob es nicht sinnvoll ist grundsätzlich beide Hormone parallel einzunehmen. Dann kommt es auch nicht zu den beschriebenen Symptomen.

Wenn Sie noch Fragen haben, setzen Sie den Verlauf über den Antwortbutton einfach fort.

Ansonsten freue ich mich sehr über eine positive Bewertung und verbleibe mit freundlichen Grüßen

Ulrike Winkler

Ulrike Winkler und weitere Experten für Gynäkologie sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 21 Tagen.
Sehr geehrte Frau Winkler,
Die Fraunärztin hat mir Östrogen und Progesteron verordnet. Meine Frage ist wann ich mit dem Progesteron beginnen soll. Da ich im November meinen letzten Zyklus hatte weiß ich ja quasi nicht wo ich im Zyklus gerade bin. Vor zwei Wochen habe ich mit dem Östrogengel begonnen und hätte normalerweise jetzt mit dem Progesteron beginnen. Da ich jetzt aber die Schmierblutungen habe weiss ich nicht ob ich nochmal 14 Tage warten soll. Die Anweisung für das Progesteron war eigentlich am Tag 14 des Zyklus zu starten. Hoffe die Frage ist klarer. Vielen Dank Sigrid Dräger