So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.Scheufele.
Dr.Scheufele
Dr.Scheufele, Arzt
Kategorie: Gynäkologie
Zufriedene Kunden: 24791
Erfahrung:  praktischer Arzt, Gynäkologie u. Geburtshilfe
28905844
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Gynäkologie hier ein
Dr.Scheufele ist jetzt online.

Hallo Dr. Scheufele Habe eine kurze Frage des

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo Dr. ScheufeleHabe eine kurze Frage im Bezug des Lusttropfens...Kurz vor dem GV Befriedigte mich meine Freundin Oral, bevor ich das Kondom überzog wischte ich meine Hand an einem Tuch jedoch merkte ich dass das Kondom falsch rum war & entsorgte es. Holte ein zweites und in dieser Zeit war mein Glied wieder Schlaf, deshalb befriedigte sie mich wieder Oral. Dann zog ich ein Kondom über genau hier ist das problem, da ich mein Glied berührte beim drauf tun, weiss ich nicht ob noch Lusttropfen vorhanden waren, eine kleine Menge an der Aussenseite des Kondoms gelangen konnten... Reicht diese kleine Menge aus für eine Befruchtung? Oder tötet die Speichel die Spermien ab oder überleben sie mit dem Luftkontakt? Zum Erguss kam es aber nich in ihrer Scheide und einige Zeit späterDanke ***** ***** Voraus

Hallo,

hier kann ich Sie beruhigen, überlebende Spermien sind bei diesem Verlauf ganz sicher ausgeschlossen. Es besteht also kein Grund zur Sorge.

Mit freundlichen Grüßen,

Dr. N. Scheufele

Kunde: hat geantwortet vor 12 Tagen.
Oke Danke Ihnen Dr. Scheufele.. was ist der Grund dafür Überlebensfähigkeit der Spermien durch Luftkontakt oder Speichel? Oder gab es zu viele Umwege?

Sowohl im Speichel als auch an der Luft sterben Spermien sofort ab.

Dr.Scheufele und weitere Experten für Gynäkologie sind bereit, Ihnen zu helfen.