So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.Scheufele.
Dr.Scheufele
Dr.Scheufele, Arzt
Kategorie: Gynäkologie
Zufriedene Kunden: 24791
Erfahrung:  praktischer Arzt, Gynäkologie u. Geburtshilfe
28905844
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Gynäkologie hier ein
Dr.Scheufele ist jetzt online.

Sehr geehrte Ärzte, Hallo, ich bin in der 27. SSW und habe

Diese Antwort wurde bewertet:

Sehr geehrte Ärzte,
JA: Ich verstehe. Bitte nennen Sie mir Ihr Alter, Geschlecht und Medikamente, die Sie einnehmen.
Customer: Hallo, ich bin in der 27. SSW und habe aufgrund einer derzeitigen starken BRONCHITIS 10 ml Quimbo an ca. 5-6 Abenden eingenommen. Nun habe ich gelesen, dass dies die Placentaschranke überwindet. Ich weiß, es war sehr leichtsinnig dies ohne sich vorher zu informieren zu machen. Aber da dies meiner zweijährigen Tochter verschrieben wurde, habe ich mir nichts schlimmes gedacht. Jetzt habe ich große Angst. Welche Risiken bestehen nun für mein ungeborene Baby? Viele Grüße, Carola O.
JA: Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Frauenarzt wissen sollte?
Customer: Ich habe in dieser Zeit auch Penicillin eingenommen. Kindsbewegungen spüre ich nach wie vor.
Kunde: hat geantwortet vor 13 Tagen.
37 Jahre

Medikamente : Penicillin, Thyroxin, Tartoferon

Sehr geehrte Patientin,
vielen Dank für die Nutzung von JustAnswer, gerne werde ich versuchen, Ihnen zu helfen.

Es stimmt, dass dieses Präparat nicht in der Schwangerschaft angewandt werden sollte. Ernste Folgen sind aber dennoch nicht zu befürchten, da die Organentwicklung zu diesem Zeitpunkt abgeschlossen ist. Auf eine weitere Anwendung sollten Sie aber dennoch verzichten.

Ich wünsche Ihnen alles Gute für die weitere Schwangerschaft.

Bei Rückfragen stehe ich Ihnen über den Button "dem Experten antworten" zur Verfügung und würde mich über eine positive Bewertung (3-5 Sterne) Ihrerseits sehr freuen.

Mit freundlichen Grüssen,

Dr. N. Scheufele

Dr.Scheufele und weitere Experten für Gynäkologie sind bereit, Ihnen zu helfen.