So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.Scheufele.
Dr.Scheufele
Dr.Scheufele, Arzt
Kategorie: Gynäkologie
Zufriedene Kunden: 24845
Erfahrung:  praktischer Arzt, Gynäkologie u. Geburtshilfe
28905844
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Gynäkologie hier ein
Dr.Scheufele ist jetzt online.

Bei mir wurde eine bakterielle Vaginose festgestellt. Ich

Diese Antwort wurde bewertet:

Bei mir wurde eine bakterielle Vaginose festgestellt. Ich habe keine Symptome, sie müsste aber bereits seit einigen Monaten bestehen. An welchen Symptomen würde ich erkennen dass die Infektion aufgestiegen ist? Kann das auch unbemerkt geschehen? Seit einigen Tagen zwickt es im Unterleib ab und an. Könnte das darauf hindeuten? Reicht es aus, mit Fluomizin zu behandeln (von Frauenarzt verschrieben bekommen, da ich bisher noch stille, habe ich es noch nicht genommen, da ich keine Symptome hatte).

Hallo,

Sie können Fluomizin ohne Bedenken anwenden, es ist in dem Fall das geeignete Präparat.

Wenn keine größeren Beschwerden bestehen, ist nicht von weiterer Ausbreitung der Infektion auszugehen.

Ich wünsche Ihnen alles Gute für den weiteren Verlauf.

Mit freundlichen Grüßen,

Dr. N. Scheufele

Dr.Scheufele und weitere Experten für Gynäkologie sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 21 Tagen.
Vielen lieben Dank!!

Gern geschehen, alles Gute für Sie.