So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.Scheufele.
Dr.Scheufele
Dr.Scheufele, Arzt
Kategorie: Gynäkologie
Zufriedene Kunden: 24853
Erfahrung:  praktischer Arzt, Gynäkologie u. Geburtshilfe
28905844
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Gynäkologie hier ein
Dr.Scheufele ist jetzt online.

Ich nehme die normale Antibabypille, in der ersten

Diese Antwort wurde bewertet:

Ich nehme die normale Antibabypille, in der ersten Einnahmewoche habe ich die Pille einmal vergessen und nicht nachgeholt. Jetzt Ende der 3. Einnahme Woche ich das Kondom gerissen und ich habe mir die Pille danach besorgt. der Apotheker meinte jedoch das diese Pille danach am Ende der 3. Einnahmewoche nicht mehr wirkt
JA: Bitte nennen Sie mir Ihr Alter, Geschlecht und Medikamente, die Sie einnehmen.
Customer: 17 Jahre, weiblich, keine Medikamente
JA: Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Frauenarzt wissen sollte?
Customer: Nein

Sehr geehrte Patientin,
vielen Dank für die Nutzung von JustAnswer.

Leider ist es uns nicht erlaubt, Fragen von unter 18-jährigen zu beantworten.

Vielleicht können Sie ein Elternteil bitten, die Frage für Sie zu stellen.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.

 

Kunde: hat geantwortet vor 25 Tagen.
Meine Tochter hat in der ersten Einnahmewoche ihre Pille vergessen diese auch nicht nachgenommen. Nun ist in der 3. Einnahmewoche eine Verhütungspanne passiert und sie hat sie die Pille danach besorgt jedoch meinte der Apotheker das diese so spät (gegen Ende der 3. Einnahmewoche nicht mehr wirkt) stimmt das

Die Anwendung der "Pille danach" wäre in diesem Fall nicht notwendig gewesen, da der Schutz nach der Einnahme von 7 Pillen in Folge nach dem Vergessen wieder bestanden hat.

Es besteht hier somit absolut kein Grund zur Sorge. Ihre Tochter kann die reguläre Pille jetzt absetzen und am 1. Blutungstag mit einer neuen Packung beginnen, dann ist sie wieder geschützt.

Bei Rückfragen stehe ich Ihnen über den Button "dem Experten antworten" zur Verfügung und würde mich über eine positive Bewertung (3-5 Sterne) Ihrerseits sehr freuen.

Mit freundlichen Grüssen,

Dr. N. Scheufele

Kunde: hat geantwortet vor 25 Tagen.
Das heißt wie soll meine Tochter nun mit der normalen Einnahme ihrer Antibabypille fortfahren? Es wären jetzt noch 4 Pillen bis zur Einnahmepause. Normal weitermachen?

Auch das ist möglich, ab der 1. Pille nach der Pause besteht der Schutz dann wieder.

Kunde: hat geantwortet vor 25 Tagen.
Wird durch die Pille danach die Periode später einsetzten? Gibt es sonst noch etwas zu beachten? Und die Wirkstoffe der Antibabypille und der Pille danach können sich sicher nicht aufheben?

Die Blutungsbeginn ist dabei nicht sicher vorhersehbar. Wie gesagt ist der Schutz jetzt erst wieder ab der 1. Pille nach der Pause gegeben.

Kunde: hat geantwortet vor 25 Tagen.
Also jetzt einfach die letzten 4 Tage die Pulle normal einnehmen dann die 1 wöchige Einnahempause abwarten und dann ganz normal wieder mit einer neuen Packung beginnen?

Ja, das ist das richtige Vorgehen.

Kunde: hat geantwortet vor 25 Tagen.
Aber was meinten sie in ihrem ersten Text mit “Pille jetzt absetzten und dann mit dem ersten Blutungstag” wieder beginnen

Das sind die beiden möglichen Varianten in dem Fall:

1. Die Pille sofort absetzen und am 1. Blutungstag mit einer neuen Packung beginnen.

2. Die Einnahme zu Ende führen und die gewohnte Pause einlegen.

 

Kunde: hat geantwortet vor 25 Tagen.
Welche der beiden Varianten ist sicherer oder besser?

Ich würde eher zur 1. Variante raten.

Dr.Scheufele und weitere Experten für Gynäkologie sind bereit, Ihnen zu helfen.