So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.Scheufele.
Dr.Scheufele
Dr.Scheufele, Arzt
Kategorie: Gynäkologie
Zufriedene Kunden: 24639
Erfahrung:  praktischer Arzt, Gynäkologie u. Geburtshilfe
28905844
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Gynäkologie hier ein
Dr.Scheufele ist jetzt online.

Ich leide unter Scheidenpilz, Ich bin 39, habe bereits Myko

Diese Antwort wurde bewertet:

Ich leide unter Scheidenpilz
JA: Bitte nennen Sie mir Ihr Alter, Geschlecht und Medikamente, die Sie einnehmen.
Customer: Ich bin 39, habe bereits im Dezember Vagisan Myko Komb angewand (non Gyna4kologin verschrieben), dann vorgestern 150mg Fluconazol einmalig eingenommen und die Behandlung mit Vagisan Creme äußerlich wieder begonnen
JA: Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Frauenarzt wissen sollte?
Customer: Beschwerden scheinen sich zu verschlimmern statt zu verbessern

Sehr geehrte Patientin,
vielen Dank für die Nutzung von JustAnswer, gerne werde ich versuchen, Ihnen zu helfen.

Wenn die Beschwerden im Laufe des Wochenendes nicht nachlassen, würde ich zur weiteren Abklärung durch Abstrich- und Laboruntersuchung raten.

Ich wünsche Ihnen eine schnelle Besserung.

Bei Rückfragen stehe ich Ihnen über den Button "dem Experten antworten" zur Verfügung und würde mich über eine positive Bewertung (3-5 Sterne) Ihrerseits sehr freuen.

Mit freundlichen Grüssen,

Dr. N. Scheufele

Kunde: hat geantwortet vor 15 Tagen.
Das hilft mir akut leider gar nicht! Was kann ich noch tun? Ein Abstrich wurde vorgestern gemacht, eine Kultur angelegt, Scheidenpilz besta4tigt. Aber es wird schlimmer statt besser! Nochmal ein Medikament kaufen (z.B. Canesten Once etc) oder sogar mal ins Krankenhaus fahren? Ich halte es bis Montag nicht aus!!!
Kunde: hat geantwortet vor 15 Tagen.
Sind sie noch da?

Sie können Canesten anwenden, oder auch Fluconazol nochmals einnehmen. Auch Sitzbäder mit einer Kamillelösung können die Beschwerden lindern.

Kunde: hat geantwortet vor 15 Tagen.
Fluconazol bekomme ich ja nur auf Rezept. Ein solches habe ich leider nicht. Mein war lediglich für 1x 150mg. Wenn ich zusätzlich noch Canesten nehme, ab wann MUSS eine Besserung eintreten? Inzwischen ist der gesamt Vulvabereich, besonders um die Klitoris herum sehr stark geschwollen. Ist das normal?

Canesten sollte innerhalb von 2 Tagen eine Besserung bewirken, sonst bliebe nur eine erneute Untersuchung.

Kunde: hat geantwortet vor 15 Tagen.
Und die (für mein empfinden) extreme Schwellung? Normal beim Pilz? In der Apotheke wurde mir zusätzlich Linola schitzbalsam empfohlen. Macht das Sinn?

Es kann dabei zu solchen Schwellungen kommen, ich würde eher zu den genannten Sitzbädern raten.

Bitte denken Sie an eine freundliche Bewertung (3-5 Sterne) vielen Dank.

Dr.Scheufele und weitere Experten für Gynäkologie sind bereit, Ihnen zu helfen.