So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.Scheufele.
Dr.Scheufele
Dr.Scheufele, Arzt
Kategorie: Gynäkologie
Zufriedene Kunden: 24377
Erfahrung:  praktischer Arzt, Gynäkologie u. Geburtshilfe
28905844
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Gynäkologie hier ein
Dr.Scheufele ist jetzt online.

Hallo, es geht um Beratung zwecks künstlicher Befruchtung.

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo, es geht um Beratung zwecks künstlicher Befruchtung. Ich bin deutsche aber lebe momentan in Mexico und würde mich gerne beraten lassen, da ich bei der DEBEKA versichert bin, meine Frauenärztin macht leider keine telefonische Beratungen. Danke
JA: Ich verstehe. Bitte nennen Sie mir Ihr Alter, Geschlecht und Medikamente, die Sie einnehmen.
Customer: keine Medikamente. 34 Jahre, weiblich
JA: Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Frauenarzt wissen sollte?
Customer: Ich glaube nicht

Sehr geehrte Patientin,
vielen Dank für die Nutzung von JustAnswer, gerne werde ich versuchen, Ihnen zu helfen.

Wie lautet denn Ihre Frage?

Kunde: hat geantwortet vor 10 Tagen.
Hallo, ich wohne momentan in Mexiko und bin an einer künstlichen Befruchtung interessiert. Ich bin Deutschland bei der Debeka versichert, und würde gerne wissen wie ich vorgehen muss.

In Deutschland wäre ein Kinderwunschzentrum die richtige Anlaufstelle. Ob es in Mexiko solche Institutionen gibt, entzieht sich leider meiner Kenntnis.

Kunde: hat geantwortet vor 10 Tagen.
Könnten Sie mir bitte ein Zentrum in Berlin empfehlen? Und wissen sie was das ungefähr kostet?

Vom Vorgehen her wird zunächst die Eizellenbildung stimuliert und überwacht. Dann werden Eizellen entnommen, künstlich befruchtet und dann in die Gebärmutter eingeführt.

Hier finden Sie entsprechende Anlaufstellen:

https://www.kinderwunsch-in-berlin.de/kinderwunschzentren.htm

Die Kosten betragen in etwa zwischen 3000 und 5000 €.

Kunde: hat geantwortet vor 10 Tagen.
Danke, und ob die Versicherung einen Teil der Kosten übernimmt? Wissen Sie, ob dies möglich ist?

Das ist durchaus möglich, wird aber von Kasse zu Kasse unterschiedlich gehandhabt. Dazu sollten Sie mit Ihrer Kasse Rücksprache halten.

Kunde: hat geantwortet vor 10 Tagen.
Gut, danke.
Wie lange dauert der Vorgang den sie mir oben mitteilen? Die Stimulation und Überwachung...

Insgesamt ist dabei zumindest mit 1-2 Monaten zu rechnen.

Dr.Scheufele und weitere Experten für Gynäkologie sind bereit, Ihnen zu helfen.

Sorry, ich habe einen Termin, wenn noch Fragen offen sind, nehme ich in 2 Stunden gern weiter Stellung.

Kunde: hat geantwortet vor 10 Tagen.
Alles klar, ich glaube ich habe die Antworten die erstmals brauchte. Vielen Dank

Gern geschehen, alles Gute für Sie.