So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.Scheufele.
Dr.Scheufele
Dr.Scheufele, Arzt
Kategorie: Gynäkologie
Zufriedene Kunden: 24380
Erfahrung:  praktischer Arzt, Gynäkologie u. Geburtshilfe
28905844
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Gynäkologie hier ein
Dr.Scheufele ist jetzt online.

Guten Tag, ich nehme seit ca. 3 Jahren das Medikament Eferox

Diese Antwort wurde bewertet:

Guten Tag,ich nehme seit ca. 3 Jahren das Medikament Eferox 50/75mg wegen einer leichten Schilddrüsenunterfunktion.
Ich wollte dann schwanger werden und habe zusätzlich Folio forte gekauft. In der Apotheke hat mich da die Angestellte kurz befragt wegen dem Schilddrüsenmedikament und hat dann empfohlen, ich soll Folio forte jodfrei einnehmen. Das hab ich gemacht, seit ca. 1 Monat vor der Befruchtung. Nun bin ich schwanger, bei 6+4 aktuell.
Meine Hausärztin meinte nun, dass ich da in der Apotheke eine falsche Info bekommen habe und es wäre doch besser, Folio forte mit Jod bzw. überhaupt Jod einzunehmen.
Das hat mich dann doch ziemlich verunsichert. Ich habe jetzt seit Beginn der Schwangerschaft kein Jod zusätzlich eingenommen. Klar, ich mache das ab jetzt...
Meine Frage ist, ob ich da jetzt irgendwelche negativen Folgen zu befürchten habe, weil ich kein Jod eingenommen habe.
Ob ich noch etwas anderes machen kann außer mich ausgewogen zu ernähren und jetzt halt zusätzlich noch Jod einzunehmen.

Sehr geehrte Patientin,
vielen Dank für die Nutzung von JustAnswer, gerne werde ich versuchen, Ihnen zu helfen.

Negative Folgen sind hier ganz sicher nicht zu befürchten. Gehen Sie so wie geplant vor, die Schilddrüsenwerte können sich in der Schwangerschaft verändern und sollten kontrolliert werden.

Ich wünsche Ihnen alles Gute für den weiteren Verlauf.

Bei Rückfragen stehe ich Ihnen über den Button "dem Experten antworten" zur Verfügung und würde mich über eine positive Bewertung (3-5 Sterne) Ihrerseits sehr freuen.

Mit freundlichen Grüssen,

Dr. N. Scheufele

Sehr geehrte Patientin, da Sie meine Antwort auf Ihre Frage gelesen, aber noch nicht bewertet haben, bitte ich Sie, mir mitzuteilen, ob Sie weitere Informationen wünschen, oder ob noch Unklarheiten bestehen. Prinzip von justAnswer ist es, die Arbeit der Experten durch positive Bewertung (3-5 Sterne) zu honorieren, wenn die Antwort zufriedenstellend war.

Vielen Dank. MfG, Dr. N. Scheufele

Dr.Scheufele und weitere Experten für Gynäkologie sind bereit, Ihnen zu helfen.