So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.Scheufele.
Dr.Scheufele
Dr.Scheufele, Arzt
Kategorie: Gynäkologie
Zufriedene Kunden: 24292
Erfahrung:  praktischer Arzt, Gynäkologie u. Geburtshilfe
28905844
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Gynäkologie hier ein
Dr.Scheufele ist jetzt online.

Frage an Dr. Scheufele betreffend Atmung.

Diese Antwort wurde bewertet:

Frage an Dr. Scheufele betreffend Atmung.

Hallo,

bitte stellen Sie Ihre Frage.

Kunde: hat geantwortet vor 10 Tagen.
Hallo. Keine Angst....es wird diesmal nicht so langwierig. :) In meinem Rücken kracht es ziemlich und ich bin verspannt. Meine Frage: Kann sich so etwas auf die Atmung auswirken und diese blockieren?

Hallo,

massive Verspannungen der Bauch- und Brustmuskulatur können zu Atmungsbeschwerden führen, im Rückenbereich hat das aber keine solchen Folgen.

Mit freundlichen Grüßen,

Dr. N. Scheufele.

Kunde: hat geantwortet vor 10 Tagen.
Naja....wenn ich mich strecke, kracht es auch vorne im Brustkorb. Ich nehme an, dass sich meine Atemmuskulatur aufgrund der wochenlangen Bronchitis verspannt hat. Der Auswurf wird jedenfalls schon besser. Also kann es sein, dass durch diese Verspannung die Atmung eben flachere ist und dadurch der Sauerstoff so sinkt. Das klingt logisch oder? Denn wenn ich öfters tief durchatme, erhöht sich der Sauerstoffgehalt im Blut.

Ja, sicher ist das eine mögliche Erklärung.

Kunde: hat geantwortet vor 10 Tagen.
Wenn ich in der Nacht Sodbrennen habe, wird es schlimmer. Und ich atme laut. Aber das beruht wohl auf die Verspannung. Jedenfalls brauche ich mir keine Gedanken machen und versuche es zu ignorieren. Passt so oder?

Ja, das ist korrekt.

Kunde: hat geantwortet vor 10 Tagen.
Okay. Und Lungenkrebs kann ich auch ausschließen. Richtig? Das war’s. Wünsche Ihnen einen schönen Tag. Und DANKE!!!!

Sie sind nicht krebskrank. Ihnen auch einen angenehmen Tag.

Kunde: hat geantwortet vor 10 Tagen.
Ich habe einen Verdacht. Sie wissen ja, dass ich an Reflux leide. So alle 2-3 Nächte habe ich in der Macht extremes Aufstoßen und ich wache auf, weil die Säure in die Luftröhre gelangt und ich natürlich husten muss. Ich gehe davon aus, dass meine Bronchien durch die Gase permanent entzündet sind. Was meinen Sie dazu?

Sicher kann der Reflux dabei eine Rolle spielen. Sie sollten sich etwas zur Reduzierung der Magensäure rezeptieren lassen.

Dr.Scheufele und weitere Experten für Gynäkologie sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 9 Tagen.
Guten Morgen mir geht es schon besser. :) Habe Ihnen nur noch ein aktuelles Bild meines Auswurfs gesendet. Ich bitte Sie es sich kurz anzusehen. Das
Wird vergehen, wenn ich mit dem Rauchen aufhöre. Richtig? Jetzt werde ich inhalieren.

Ja, das ist noch durch Bronchitis bedingt. Es sollte eine weitere Besserung eintreten.

Kunde: hat geantwortet vor 9 Tagen.
Okay danke. Und das habe ich schon 4 Wochen. Das ist auch normal oder?

Sie sollten zunächst den weiteren Verlauf abwarten. Tritt in den nächsten 2 Wochen keine weitere Besserung ein, wäre ein Arztbesuch zu empfehlen.

Kunde: hat geantwortet vor 9 Tagen.
Also es wird jeden Tag minimal besser. Ich spüre eigentlich schon seit Monaten einen entzündlichen Schmerz beim Einatmen in der Früh. Habe jetzt jedenfalls mit dem Rauchen aufgehört.
Und wenn es in 2 Wochen nicht weg ist, dann kann es etwas ernstes sein oder meinen Sie betreffend Antibiotika?

Dann käme eine antibiotische Behandlung in Frage.

Kunde: hat geantwortet vor 9 Tagen.
Also es wird jeden Tag minimal besser. Ich spüre eigentlich schon seit Monaten einen entzündlichen Schmerz beim Einatmen in der Früh. Habe jetzt jedenfalls mit dem Rauchen aufgehört. Ich denke, dass das ein guter Plan ist. :) Und so eine akute Bronchitis kann natürlich Einfluss auf die Sauerstoffsättigung haben oder? Immer, wenn ich ein paar mal tiefer einatme, erhöht sich der Gehalt von 92% auf 97%. Das war’s. Danke und einen schönen Tag.

Ja, das ist kein ungewöhnlicher Verlauf.

Kunde: hat geantwortet vor 9 Tagen.
Okay. Dann bin ich nun beruhigt und werde gesünder leben. Danke!!!!

gern geschehen.

Kunde: hat geantwortet vor 9 Tagen.
Und ich vertraue Ihnen und bedanke mich für Ihre Geduld!!!
Kunde: hat geantwortet vor 8 Tagen.
Also in der Früh 92% und unterm Tag zw. 95-97%. Der Auswurf unterm Tag ist schon weniger geworden. In der Früh ist er sehr intensiv da. Also weiterhin nichts Rauchen und Arzt brauche ich auch keinen. Das passt so. Richtig? Schönes Wochenende. Danke!
Kunde: hat geantwortet vor 8 Tagen.
Da steht, dass Sie geantwortet haben, aber ich sehe keine Antwort.
Kunde: hat geantwortet vor 8 Tagen.
Komisch. Wieder keine Antwort zu sehen.
Kunde: hat geantwortet vor 8 Tagen.
Seltsam

Warten Sie einfach den weiteren Verlauf ab.

Kunde: hat geantwortet vor 8 Tagen.
Ja mach ich. Etwas Ernstes ist ja nach wie vor ausgeschlossen. Richtig?

Ja, das ist richtig.

Kunde: hat geantwortet vor 8 Tagen.
Danke für Ihre Hilfe!!!
Kunde: hat geantwortet vor 8 Tagen.
Eine letzte Sache noch. Die pfeifenden Atemgeräusche werde auch mit der Zeit vergehen, wenn ich weiterhin nicht rauche. Richtig? Das war’s jetzt wirklich. Versprochen!!!

Ja, auch dabei wird es zu einer Besserung kommen.

Kunde: hat geantwortet vor 8 Tagen.
Danke, dass ich nicht zum Arzt muss und Sie mich beruhigt haben. Herzlichen Dank!!!

Gern geschehen.

Kunde: hat geantwortet vor 5 Tagen.
Guten Morgen. Dauert nur kurz. Ich habe Ihnen ein Foto von meinem Auswurf gemacht. Der ist unbedenklich und wird besser, wenn ich weiterhin nicht rauche und mal ein paar Wochen rauchfrei bin. Richtig? Das war’s. Danke.

Ja, das ist richtig. Wenn Ihre Sorge aber nicht nachlässt, kann Sie eine Untersuchung zusätzlich beruhigen.

Kunde: hat geantwortet vor 5 Tagen.
Nein passt. Sie haben es mir bestätigt und mehr brauche ich nicht. Danke. :) Mich würde nur nich interessieren was das braune dunkle im Auswurf ist?

Das ist durch die Reizung der Atemwege bedingt.

Kunde: hat geantwortet vor 5 Tagen.
Ja, aber was ist das? Löst sich da meine Lunge auf oder sind das Rauchrückstände oder....?

Das ist durch das Rauchen bedingte Schleimbildung.

Kunde: hat geantwortet vor 5 Tagen.
Und braun ist es wegen der Teerstoffe?

Ja.

 

Kunde: hat geantwortet vor 5 Tagen.
Danke und einen schönen Tag. :)

Alles Gute für Sie.

Kunde: hat geantwortet vor 3 Tagen.
Hallo. Wollte nur sagen, dass ich heute beim Lungenröntgen und LUF-Test war. Alles in Ordnung. :) Dankeschön!!!!

Prima, das freut mich für Sie.