So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.Scheufele.
Dr.Scheufele
Dr.Scheufele, Arzt
Kategorie: Gynäkologie
Zufriedene Kunden: 24276
Erfahrung:  praktischer Arzt, Gynäkologie u. Geburtshilfe
28905844
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Gynäkologie hier ein
Dr.Scheufele ist jetzt online.

Hallo, ich bin frisch schwanger (erst 5. Woche) und mache

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo,
ich bin frisch schwanger (erst 5. Woche) und mache mich jetzt leider wegen jeder Kleinigkeit Wahnsinnig...
Mir sind folgende Sachen passiert:1. ich habe einen Nagel- und Fußpilz. Ich versuche immer aufzupassen, dass ich mir wenn ich mit meinen Füßen in Kontakt war die Hände zu waschen etc... heute morgen ist mir allerdings mein Handy auf die Badematte gefallen (auf der ich mit nackten Füßen stehe) und ich habe Socken (falschrum ausgezogen) in die Wäsche getan. Danach habe ich mir nicht die Hände gewaschen und ein Brot gegessen. Kann ich so Pilz „gegessen“ haben und so im Körper verteilen und meinem Ungeborenen schaden?
2. Gestern ist mir ein Kleiderständer umgefallen und hat mir dabei eine ordentliche (nur oberflächliche) Schnittwunde am Finger verpasst. Es hat ordentlich geblutet und ich habe die Wunde mit Wasser ausgespült. Danach habe ich ein wasserfestes Pflaster drauf gemacht. Beim Händewaschen ist mir aufgefallen, dass doch Wasser drunter läuft und ich habe das Pflaster abgemacht. Dabei habe ich gesehen, dass das Pflaster nicht groß genug war und so Klebstoff vom Pflaster auf der Wunde war. Also habe ich danach die Wunde einfach über Nacht bis jetzt offen gelassen (nur ein Taschentuch über Nacht drum). Jetzt frage ich mich, ob der Klebstoff vom Pflaster in der Wunde schädlich war und ob es ok ist die Wunde komplett offen zu lassen (blutet nicht mehr) oder ob normale Keime zB durch Türklinken etc, die in die Wunde kommen könnten schädlich für das Ungeborene sein könnten.
3. Wir haben jetzt festgestellt, dass wir ggf im Wohnzimmer und im Keller (dort trocknet immer meine Wäsche) schimmel haben. Wie groß ist hier die Gefahr für das Ungeborene? Natürlich lassen wir alles so schnell wie möglich beseitigen, der erste Handwerker kommt allerdings erst nächste Woche.Bitte entschuldigen Sie den langen Text.Lieben Dank und viele Grüße

Sehr geehrte Patientin,
vielen Dank für die Nutzung von JustAnswer, gerne werde ich versuchen, Ihnen zu helfen.

Zunächst herzlichen Glückwunsch zur Schwangerschaft! ;-)

Hier kann ich Sie beruhigen, in allen 3 Fällen kommt es zu keinerlei Risiko für Ihr Baby.

Ich wünsche Ihnen alles Gute für den weiteren Verlauf.

Bei Rückfragen stehe ich Ihnen über den Button "dem Experten antworten" zur Verfügung und würde mich über eine positive Bewertung (3-5 Sterne) Ihrerseits sehr freuen.

Mit freundlichen Grüssen,

Dr. N. Scheufele

 

Kunde: hat geantwortet vor 14 Tagen.
Vielen Dank für Ihre schnelle Antwort. Sollte ich bzgl der Wunde am Finger noch etwas Unternehmen (desinfizieren, verbinden) oder einfach offen lassen? Nochmal Danke und viele Grüße

Sie können die Wunde desinfizieren und offen lassen.

Dr.Scheufele und weitere Experten für Gynäkologie sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 14 Tagen.
Sorry, doch noch eine letzte Frage. Ich habe die Wunde seit gestern Abend mit einem Taschentuch etwas abgedeckt. Ist das ok, oder könnten Bestandteile des Taschentuchs auf der Wunde schädlich sein?
Nochmal lieben Dank

Auch das ist kein Problem.

Kunde: hat geantwortet vor 14 Tagen.
Super, danke

Gern geschehen, alles Gute für Sie.