So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.Scheufele.
Dr.Scheufele
Dr.Scheufele, Arzt
Kategorie: Gynäkologie
Zufriedene Kunden: 24128
Erfahrung:  praktischer Arzt, Gynäkologie u. Geburtshilfe
28905844
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Gynäkologie hier ein
Dr.Scheufele ist jetzt online.

Ich habe eine Pulsionszystozele Grad II bis III und Eines

Diese Antwort wurde bewertet:

Ich habe eine Pulsionszystozele Grad II bis III und Eines Descensus Apex vaginae I bis II. Ich bin Nulligravida. Meine Gebärmutter wurde 1984 wegen starker Vergrößerung entfernt. Ich hatte 1998 einen positiven PAP Befund und wurde ausgeschabt.
Ich bin 67 Jahre alt.
Die Zystozele schaute ca 2 cm aus der Vagina hinaus.
Seit 8 Tagen trage ich einen Würfelpessar Größe 3. Im Dezember soll über eine OP entschieden werden.
Beim Einführen des Pessars habe ich große Schmerzen. Die Entfernung ist einfacher.
Schlimmer ist, dass ich den ganzen Tag beim Tragen des Würfelpessars starke Schmerzen bis in den Oberbauch habe.
Ist das normal ?
In der Klinik, die mir das Pessar verschrieben hat, bekomme ich zur Zeit keinen Termin zur Kontrolle.
Soll ich das Würfelpessar trotz Schmerzen weiter tragen ?
Oder besser entfernen, bis ich einen Termin bekomme?

Sehr geehrte Patientin,
vielen Dank für die Nutzung von JustAnswer, gerne werde ich versuchen, Ihnen zu helfen.

Wenn ohne das Pessar keine Beschwerden bestehen, würde ich hier eher zur Entfernung raten. Das operative Vorgehen ist der einzige Weg, hier dauerhaft Abhilfe zu schaffen, der Eingriff sollte daher schnellstmöglich durchgeführt werden.

Ich wünsche Ihnen alles Gute für den weiteren Verlauf.

Bei Rückfragen stehe ich Ihnen über den Button "dem Experten antworten" zur Verfügung und würde mich über eine positive Bewertung (3-5 Sterne) Ihrerseits sehr freuen.

Mit freundlichen Grüssen,

Dr. N. Scheufele

Sehr geehrte Patientin,

da Sie meine Antwort auf Ihre Frage gelesen, aber noch nicht bewertet haben, bitte ich Sie, mir mitzuteilen,

ob Sie weitere Informationen wünschen, oder ob noch Unklarheiten bestehen. Prinzip von justAnswer ist es,

die Arbeit der Experten durch positive Bewertung (3-5 Sterne) zu honorieren, wenn die Antwort zufriedenstellend war.

Vielen Dank.

MfG,

Dr. N. Scheufele

Dr.Scheufele und weitere Experten für Gynäkologie sind bereit, Ihnen zu helfen.