So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.Scheufele.
Dr.Scheufele
Dr.Scheufele, Arzt
Kategorie: Gynäkologie
Zufriedene Kunden: 24003
Erfahrung:  praktischer Arzt, Gynäkologie u. Geburtshilfe
28905844
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Gynäkologie hier ein
Dr.Scheufele ist jetzt online.

Sehr geehrter Frau/Herr Dr.! Ich versuche mit Samenspende

Diese Antwort wurde bewertet:

Sehr geehrter Frau/Herr Dr.!
JA: Ich verstehe. Bitte nennen Sie mir Ihr Alter, Geschlecht und Medikamente, die Sie einnehmen.
Customer: Ich versuche im Augenblick mit Samenspende und Heiminsemination schwanger zu werden. Nach 2 vorbildlichen Zyklen mit positiven Ovutests, jetzt aber (vermutlich wg. Stess) zu niedrigem Progesteronspiegel, hat mir meine FÄ jetzt Duphaston verschrieben. Sie war sehr in Hektik und hat die Dosierung nicht vermerkt, weshalb ich sie nach Beipackzettel nehme: 2 x täglich ab 11. ZT. Heute ist 13. ZT und ich habe nicht wie sonst Mittelschmerz und positiven Ovu-Test, aber eigentlich ein gutes Gefühl, dass alles passt - ich fürchte, ZS ist nicht so super. Kann das am Duphaston liegen? Ich lese jetzt in Foren, dass man Duphaston erst nach dem ES nehmen soll, weil es den ES verhindern kann oder den ZS verschlechtern? Soll ich ab sofort Duphaston absetzen und nach ES wieder weiternehmen? Habe den Samen schon gekauft, hält 5 Tage, ist teuer. Meine Wechseljahre haben begonnen, ich bin 47.
JA: Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Frauenarzt wissen sollte?
Customer: Freue mich auf Ihre Rückmeldudng. Herzlichen Dank, Athene

Sehr geehrte Patientin,

vielen Dank für die Nutzung von JustAnswer, gerne werde ich versuchen, Ihnen zu helfen.

ich würde hier eher zur Einnahme von 2 Kps. pro Tag ab dem 15. ZT raten. Dann bleibt der weitere Verlauf abzuwarten. Ich wünsche Ihnen viel Erfolg.

Bei Rückfragen stehe ich Ihnen über den Button "dem Experten antworten" zur Verfügung und würde mich über eine positive Bewertung (3-5 Sterne) Ihrerseits sehr freuen.

Mit freundlichen Grüßen,

Dr. N. Scheufele

Kunde: hat geantwortet vor 17 Tagen.
Danke ***** ***** es geht auch um genau den jetzigen Zyklus, nicht nur allgemein. Soll ich absofort absetzen und bekomme ich noch einen ES, obwohl ich in den letzten Tagen schon D. genommen habe?

Ich würde dann jetzt zum Absetzen raten. Zum Eisprung kann es trotzdem kommen.

Dr.Scheufele und weitere Experten für Gynäkologie sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 17 Tagen.
danke!

Gern geschehen, alles Gute für Sie.