So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.Scheufele.
Dr.Scheufele
Dr.Scheufele, Arzt
Kategorie: Gynäkologie
Zufriedene Kunden: 23983
Erfahrung:  praktischer Arzt, Gynäkologie u. Geburtshilfe
28905844
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Gynäkologie hier ein
Dr.Scheufele ist jetzt online.

Ich habe kürzlich gelesen, dass es anscheinend viele sexuell

Kundenfrage

ich habe kürzlich gelesen, dass es anscheinend viele sexuell übertragbare Krankheiten gibt, die ohne Symptome verlaufen und man diese daher haben kann, ohne etwas davon zu wissen... Dies hat mich sehr verunsichert und mir Angst gemacht, sodass ich mich jetzt an Sie wenden möchte, um bei Ihnen nachzufragen…

(1) Um welche sexuell übertragbaren Krankheiten es sich dabei genau handelt, die man haben kann, ohne Symptome zu haben bzw. nur so geringe Symptome im ersten Stadium hatte, dass man nichts gemerkt hat oder nicht zum Arzt gehen musste deswegen und die Krankheit jetzt ruht und man sie noch in sich trägt, aber nichts davon weiß?
[Alle Krankheiten, die durch Blut zu testen sind, habe ich nicht, denn diese Tests habe ich schon alle einmal gemacht (also HIV, Hepatitis B und C, Syphilis).]
Welche sexuell übertragbaren Krankheiten könnte ich haben, ohne etwas davon zu wissen, weil ich keine Symptome habe?

(2) Auf welche sexuell übertragbaren Krankheiten soll ich mich daher bei meinem Frauenarzt untersuchen lassen?
[Ich hatte einige verschiedene Geschlechtspartner, aber nie irgendwelche Symptome, wo ich mir dachte, dass ich einen Arzt brauche und auch keinerlei Symptome, wo ich starke Schmerzen oder starkes Jucken oder eindeutige Warzen oder sonst etwas hatte. Ob ich einmal kleine Schmerzen oder geringes Jucken oder kleine Warzen hatte, daran kann ich mich nicht erinnern…]

Ich habe einen Mann kennen gelernt und wir kommen uns immer näher und wir möchten eigentlich auch sehr gerne intim werden in den nächsten Wochen und Monaten.
Ich habe mir bis kürzlich nichts dabei gedacht.
Doch nachdem ich das jetzt kürzlich gelesen habe, bin ich jetzt sehr verunsichert… Daher meine Frage:

(3) Darf ich mit diesem Mann mit Kondom Geschlechtsverkehr haben und sexuell intim werden, auch wenn ich nicht sicher weiß, ob ich eine sexuell übertragbare Krankheit habe, von der ich keine Symptome habe? (Wie gesagt, HIV, Hepatitis, Syphilis weiß ich, dass ich nicht habe. Und von meinen bisherigen Partnern hat mir keiner gesagt, dass er eine Geschlechtskrankheit hat.)
Mein nächster Termin beim Frauenarzt ist erst im Jänner und ich bekomme keinen früheren.
Kann ich bis dahin mit diesem Mann nun trotzdem intim werden und sexuelle Handlungen machen oder muss ich damit jetzt bis Jänner warten?
Denn ich habe jetzt sehr große Angst, dass ich unwissentlich eine Krankheit habe und dann dieser Mann diese Krankheit bekommt und davon dann auch keine Symptome und er dann durch die Benutzung von öffentlichen Toiletten diese Krankheit weiter verbreiten.

(4) Welche Krankheiten kann dieser Mann durch sexuelle Handlungen und welche durch Küssen von mir bekommen (falls ich mit ihm in den nächsten Tagen sexuell intim werde und ihn auf den Mund küsse und Zungenküsse mache), die er dann auf öffentlichen Toiletten und anderen Wegen (ohne dass er Geschlechtsverkehr mit jemand anderem hat und ohne dass er jemand anderen küsst) an andere Personen weiter gibt?
Und kann er dann auch keine Symptome haben?

Vielen Dank ***** ***** Herzen vorab für Ihre Hilfe!
Ich wäre so froh und dankbar, wenn Sie mir da sehr detailliert Auskunft geben könnten!
Denn ich bin wirklich sehr, sehr verunsichert und ängstlich gerade…

Liebe Grüße,
*****

Gepostet: vor 17 Tagen.
Kategorie: Gynäkologie
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 17 Tagen.

Sehr geehrte Patientin,
vielen Dank für die Nutzung von JustAnswer, gerne werde ich versuchen, Ihnen zu helfen.

Bei Beschwerdefreiheit und unauffälligen Blutwerten ist die Wahrscheinlichkeit einer bestehenden Infektion allgemein sehr gering. Um ganz sicherzugehen, wäre eine Abstrich- und Laboruntersuchung zu empfehlen, um z.B. Chlamydien auszuschliessen, die auch ohne Symptome vorhanden sein können. Wenn Sie bis zum Befund mit Kondom verhüten, besteht keinerlei Gefahr.

Bei Rückfragen stehe ich Ihnen über den Button "dem Experten antworten" zur Verfügung und würde mich über eine positive Bewertung (3-5 Sterne) Ihrerseits sehr freuen.

Mit freundlichen Grüßen,

Dr. N. Scheufele

Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 16 Tagen.

Sehr geehrte Patientin,

da Sie meine Antwort auf Ihre Frage gelesen, aber noch nicht bewertet haben, bitte ich Sie, mir mitzuteilen,

ob Sie weitere Informationen wünschen, oder ob noch Unklarheiten bestehen. Prinzip von justAnswer ist es,

die Arbeit der Experten durch positive Bewertung (3-5 Sterne) zu honorieren, wenn die Antwort zufriedenstellend war.

Vielen Dank.

MfG,

Dr. N. Scheufele