So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.Scheufele.
Dr.Scheufele
Dr.Scheufele, Arzt
Kategorie: Gynäkologie
Zufriedene Kunden: 23846
Erfahrung:  praktischer Arzt, Gynäkologie u. Geburtshilfe
28905844
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Gynäkologie hier ein
Dr.Scheufele ist jetzt online.

Guten Morgen, ich hatte von Samstag auf Sonntag Nacht

Diese Antwort wurde bewertet:

Guten Morgen,ich hatte von Samstag auf Sonntag Nacht (03.08.2019) Petting mit meinem Freund. Wir haben ziemlich innig gekuschelt, er hat mich gefingert. Ich hatte eigentlich zu jeder Zeit meinen String an. Er hat sich evtl auch mal seinen Penis angefasst, mich dann gefingert. Zu einem Samenerguss kam es nicht. Eventuell könnten aber ja Lusttropfen ausgetreten sein. Ich habe nun Angst, dass die Lusttropfen entweder beim Fingern oder beim kuscheln an meine Scheide/Vagina gekommen sind und ich schwanger sein könnte.Vielleicht ist es Einbildung, aber ich habe das Gefühl, dass meine Brüste etwas spannen und seit gestern beispielsweise grummelt mein Bauch. Könnten das Schwangerschaftsanzeichen sein?Meine letzte Periode begann am 16.07.2019, die nächste Monatsblutung steht also in ein par Tagen an. Sind diese Symptome Anzeichen einer Schwangerschaft? Oder die Vorzeichen meiner Monatsblutung? Ich habe Angst, schwanger sein zu können. Ich nehme keine Pille.
Kunde: hat geantwortet vor 14 Tagen.
Bitte geben Sie mir Rückmeldung, ich bin am verzweifeln

Sehr geehrte Patientin,
vielen Dank für die Nutzung von JustAnswer, gerne werde ich versuchen, Ihnen zu helfen.

In diesem Fall ist ganz sicher kein Schwangerschaftsrisiko gegeben. Im Lusttropfen sind nur Spermien enthalten, wenn die Harnblase seit dem letzten Samenerguss nicht entleert wurde. Zudem würden diese an der Luft nicht überleben und auch nicht den Weg zu Ihrer Gebärmutter finden. Es gibt also wirklich keinen Grund zur Sorge, die folgende Blutung wird Ihnen dies bestätigen.

Bei Rückfragen stehe ich Ihnen über den Button "dem Experten antworten" zur Verfügung und würde mich über eine positive Bewertung (3-5 Sterne) Ihrerseits sehr freuen.

Mit freundlichen Grüßen,

Dr. N. Scheufele

Kunde: hat geantwortet vor 14 Tagen.
Hallo Herr Dr. Scheufele,das alles ist allerdings auch noch an meinen fruchtbaren Tagen passier. Kein Risiko?Ich bin mir sehr unsicher. Ich deute alle Anzeiche jetzt als Schwangerschaftsanzeichen und mache mich komplett durcheinander.Ist es auch nicht möglich, dass wenn beim kuscheln sein Penis meine Scheide berührt hat, eine Schwangerschaft hätte entstehen können?

Wie gesagt können Sie hier ein Risiko ganz sicher ausschliessen.

Kunde: hat geantwortet vor 14 Tagen.
Vielen Dank für die schnelle und kompetente Beratung!!! Sie sind wirklich klasse! Schönes Wochenende

Gern geschehen, auch Ihnen ein angenehmes Wochenende. Bitte denken Sie an eine freundliche Bewertung ;-)

Dr.Scheufele und weitere Experten für Gynäkologie sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Stunden.
Guten Abend!Ich habe montags (12.8.) eine Blutung bekommen. Meine Periode war in dieser Woche sowieso fällig. War das meine normale Periode oder kann dies eine Einnistungsblutung gewesen sein?Ich habe weiterhin ein Spannungsgefühl in der Brust, etwas geblähtes Gefühl im Bauch. Sollte ich einen Schwangerschaftstest machen oder ist eine Schwangerschaft ausgeschlossen?

Hallo,

bitte stellen Sie neue Fragen getrennt ein. Vielen Dank.

Kunde: hat geantwortet vor 4 Stunden.
Die Frage bezieht sich aber doch noch auf die bezahlte Frage. Ist keine Beantwortung möglich?

Hier ist ganz sicher von der regulären Monatsblutung auszugehen. Ein Test kann Sie zusätzlich beruhigen, für notwendig halte ich ihn aber nicht.