So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.Scheufele.
Dr.Scheufele
Dr.Scheufele, Arzt
Kategorie: Gynäkologie
Zufriedene Kunden: 23630
Erfahrung:  praktischer Arzt, Gynäkologie u. Geburtshilfe
28905844
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Gynäkologie hier ein
Dr.Scheufele ist jetzt online.

Sehr geehrter Herr Dr. Schröter, bin 54 und seit ca 2 Jahren

Diese Antwort wurde bewertet:

Sehr geehrter Herr Dr. Schröter,
bin 54 und seit ca 2 Jahren keine Periode mehr. Habe jetzt aber erst starke Schmerzen in die Brüste, um die Brustwarzen, dann Schmerzen im Unterleib. Die Schmerzen sind fast weg aber ich habe eine ganze leichte hellrosa Blutung die ab und zu, vor allem nach Anstrengungen, sichtbar ist. Ich bin sehr beunruhigt! Gibt es auch eine harmlose Erklärung? Ich habe in letzter Zeit Hyaluronkapsel für meine Gelenke genommen.
Vielen Dank für Ihre Hilfe!

Sehr geehrte Patientin,
vielen Dank für die Nutzung von JustAnswer, gerne werde ich versuchen, Ihnen zu helfen.

Es kann hier eine entzündliche Ursache die Beschwerden hervorrufen, sodass kein ernster Hintergrund bestehen muss. Eine abklärende Untersuchung sollte aber in jedem Fall erfolgen, so sind Sie auf der sicheren Seite.

Alles Gute für Sie.

Bei Rückfragen stehe ich Ihnen über den Button "dem Experten antworten" zur Verfügung und würde mich über eine positive Bewertung (3-5 Sterne) Ihrerseits sehr freuen.

Mit freundlichen Grüßen,

Dr. N. Scheufele

Dr.Scheufele und weitere Experten für Gynäkologie sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 2 Monaten.
Sehr geehrter Herr Dr Scheufele,Im Rahmen eines Check- ups vor 10 Tagen wurde ein CEA Wert von 0,72 gemessen-schließt das Krebs aus? Dankeschön

Die Bestimmung von CEA ist in erster Linie zur Beurteilung des Verlaufs von Krebserkrankungen geeignet. Von einem bösartigen Hintergrund gehe ich aber in Ihrem Fall wirklich nicht aus.