So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.Scheufele.
Dr.Scheufele
Dr.Scheufele, Arzt
Kategorie: Gynäkologie
Zufriedene Kunden: 22362
Erfahrung:  Allgemeinmedizin, Gynäkologie u. Geburtshilfe
28905844
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Gynäkologie hier ein
Dr.Scheufele ist jetzt online.

Sehr geehrter Herr Dr. Scheufele, ich schäme mich eind

Diese Antwort wurde bewertet:

Sehr geehrter Herr Dr. Scheufele, ich schäme mich eind wenig, weil ich so sehr voller Angst bin. Ich bin 67 Jahre alt. Am vergangenen Dienstag hatte ich ganz plötzlich Blutungen. Diese dauerten nur kurz, aber ich hatte ca. 2 Tage - eher leichtes - Bauchweh, so wie damals, als ich noch meine Regel hatte. Nun habe ich für kommenden Dienstag einen Frauenarzttermin. Aber ich ängstige mich wegen der Äußerung meiner Freundin so sehr, dass ich mich fertig mache. Darum ist meine Frage, ob das unbedingt und ausschließlich etwas Schlimmes sein muss? Danke ***** ***** Und mit freundlichem Gruß ***** ***** Messig aus dem Erzgebirge

Sehr geehrte Patientin,
vielen Dank für die Nutzung von JustAnswer, gerne werde ich versuchen, Ihnen zu helfen.

Es muss in einem solchen Fall nicht zwingend eine bösartige Ursache vorliegen, so können z.B. auch Myome, oder Polypen eine solche Blutung auslösen. Wichtig ist aber unbedingt die abklärende Untersuchung, so erhalten Sie Gewissheit und sind auf der sicheren Seite.

Alles Gute für Sie.

Bei Rückfragen stehe ich Ihnen über den Button "dem Experten antworten" zur Verfügung und würde mich über eine positive Bewertung (3-5 Sterne) Ihrerseits sehr freuen.

Mit freundlichen Grüßen,

Dr. N. Scheufele

Dr.Scheufele und weitere Experten für Gynäkologie sind bereit, Ihnen zu helfen.