So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.Scheufele.
Dr.Scheufele
Dr.Scheufele, Arzt
Kategorie: Gynäkologie
Zufriedene Kunden: 22350
Erfahrung:  Allgemeinmedizin, Gynäkologie u. Geburtshilfe
28905844
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Gynäkologie hier ein
Dr.Scheufele ist jetzt online.

Habe da eine kleine Frage.Ich habe jetzt 2 mal einen

Diese Antwort wurde bewertet:

Habe da eine kleine Frage. Ich habe jetzt 2 mal einen Tee getrunken. So ein Beruhgungstee der leider Johanniskraut enthält. Da mein Freund ihn gekauft hat habe ich das jetzt erst gesehen. Besteht irgendein Risiko mit der Pille? Wenn es ein Tee ist ? Nehme die Maxime.

Sehr geehrte Patientin,
vielen Dank für die Nutzung von JustAnswer, gerne werde ich versuchen, Ihnen zu helfen.

In diesem Fall kann ich Sie beruhigen, die verhütende Wirkung bleibt hier erhalten.

Es besteht also kein Grund zur Sorge.

Bei Rückfragen stehe ich Ihnen über den Button "dem Experten antworten" zur Verfügung und würde mich über eine positive Bewertung (3-5 Sterne) Ihrerseits sehr freuen.

Mit freundlichen Grüßen,

Dr. N. Scheufele

Kunde: hat geantwortet vor 28 Tagen.
Auch wenn der Tee ein johanneskraut Tee ist, wird keine Pille beeinträchtigt ?
Bin da so verunsichert jetzt da ich viel gegoogelt habe und dort immer gelesen habe, dass johanneskraut die Pille komplett abschwächt.
Also besteht hier kein Risiko ? Auf irgendeiner weise nicht geschützt zu sein ? Habe diesen Tee auch nicht regelmäßig genommen, wie gesagt nur 2/3 mal...

Sie können eine Beeinflussung der Pillenwirkung hier wirklich definitiv ausschliessen.

Kunde: hat geantwortet vor 28 Tagen.
Alles klar vielen Dank, ***** ***** ich mir sicher sein auch wenn ich reinen Johanneskraut Tee mal trinke ( nicht regelmäßig) das er die Wirkung nicht beeinträchtigt und ich nicht mit Kondom zusätzlich verhüten muss.
Habe jetzt viel gelesen viele meinte das Tees nicht so schlimm sind sonder eher Tabletten aber das auch neue Studien besagen das es gar nicht mehr die Pille beeinträchtigt ich bin mir nur so unsicher weil manche auch meinten das reine Tees auch schon hoch dosiert sind ��

Die Pillenwirkung bleibt wie gesagt erhalten.

Dr.Scheufele und weitere Experten für Gynäkologie sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 28 Tagen.
Vielen Dank