So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.Scheufele.
Dr.Scheufele
Dr.Scheufele, Arzt
Kategorie: Gynäkologie
Zufriedene Kunden: 22366
Erfahrung:  Allgemeinmedizin, Gynäkologie u. Geburtshilfe
28905844
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Gynäkologie hier ein
Dr.Scheufele ist jetzt online.

Ich bin 53, 2016 war ich 51, und Seit Juli 2016 kommen meine

Diese Antwort wurde bewertet:

Ich bin 53, 2016 war ich 51, und Seit Juli 2016 kommen meine Tage nur noch alle 3 Monate, seitdem hatte ich das erste Mal Hitzewallingen in der Zeit, wenn die Tage nicht kommen und nehme einfach zu, wenn ich dann nichts esse, nehme ich kaum ab, kommen die Tage dann wieder, nehme ich Rick Zuck wieder ab und die Hitzewallingen sind verschwunden.
Ich halte das nicht aus mit den Hitzewallingen und Gewichtszunahme, um nicht zuzunehmen, esse ich schon gar nichts mehr, das ist kein Leben so, ich will Hormone jetzt nehmen, aber da ich frueher die Pille mit Oestrogenen nicht gut vertragen habe, wollte ich wissen, ob ich auch nur Gestagene nehmen kann, oder ob es eine HER gibt mit einem ganz minimalen Östrogenanteil.

Sehr geehrte Patientin,
vielen Dank für die Nutzung von JustAnswer, gerne werde ich versuchen, Ihnen zu helfen.

Hilfreich wäre in diesem Fall zunächst eine Bestimmung der Hormonwerte, um dann gezielt über die Therapie entscheiden zu können. Eine Alternative könnte auch der Versuch einer pflanzlichen Behandlung sein, z.B. mit Remifemin, oder Klimaktoplant (rezeptfrei in der Apotheke).

Ich wünsche Ihnen alles Gute für den weiteren Verlauf.

Bei Rückfragen stehe ich Ihnen über den Button "dem Experten antworten" zur Verfügung und würde mich über eine positive Bewertung (3-5 Sterne) Ihrerseits sehr freuen.

Mit freundlichen Grüßen,

Dr. N. Scheufele

Kunde: hat geantwortet vor 3 Monaten.
Das wollte ich nicht wissen, meine Frage war: welches het Produkt hat den geringsten oestrogenanteil?
Kunde: hat geantwortet vor 3 Monaten.
Für die Antwort habe ich 15 € bezahlt, bitte beantworten Sie die Frage.

ok, dann würde ich ein Präparat mit einem natürlichen Östrogenanteil empfehlen: Presomen 28 compositum.

Kunde: hat geantwortet vor 3 Monaten.
Ok prima, danke für die Antwort. Wo kann ich Sie bewerten?
Kunde: hat geantwortet vor 3 Monaten.
Ich bin zufrieden mit Ihrer Antwort, leider finde ich keinen Button auf der Seite, wo ich Sie bewerten kann, das tut mir leid, wenn die Firma mir eine Email schickt mit einem Link zur Bewertung mache ich das gerne, Grüsse Corinna

Bitte bewerten Sie mich, indem Sie oben 3-5 Sterne anklicken. Vielen Dank, ***** ***** für Sie.

Dr.Scheufele und weitere Experten für Gynäkologie sind bereit, Ihnen zu helfen.