So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.Scheufele.
Dr.Scheufele
Dr.Scheufele, Arzt
Kategorie: Gynäkologie
Zufriedene Kunden: 22206
Erfahrung:  Allgemeinmedizin, Gynäkologie u. Geburtshilfe
28905844
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Gynäkologie hier ein
Dr.Scheufele ist jetzt online.

ich habe eine rektozele due mich stört in der

Kundenfrage

ich habe eine rektozele due mich stört in der scheide da ich die letzten 2 tage eher verstopft bin und ich spüre viel stuhl hängt in dieser rektozele;

Jetzt habe ich auch seit tagen ein brennen im der scheide und stinkigen ausfluss ich habe noch einen shunt im bauchraum der im bereich der lendenwirbelsäule mit dem hirnwasser verbunden ist und ich möchte auf jeden fal eine infektion des hirnwassers vermeiden was raten sie mir? Sofort in eine klinik? Ich traue mich nicht bis montag zu warten..

Gepostet: vor 2 Monaten.
Kategorie: Gynäkologie
Experte:  Erich-mod hat geantwortet vor 2 Monaten.
Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,
aufgrund einer Überprüfung haben wir festgestellt, dass Ihre o.a. Frage bisher leider noch nicht beantwortet wurde.
Wir haben Ihre Frage kostenlos unter einer erhöhten Priorität eingestuft, und unsere Experten erneut informiert, sich mit Ihrem Problem zu beschäftigen. Sollten Sie in den nächsten Tagen keine Antwort erhalten, setzen Sie sich bitte mit uns in Verbindung über:
***@******.*** oder telefonisch von Montags-Freitags von 10:00-18:00 unter:
Deutschland: 0800(###) ###-####
Österreich: 0800 802136,
Schweiz: 0800 820064
Vielen Dank ***** ***** Geduld.
Ihr JustAnswer Moderatoren-Team
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 2 Monaten.

Sehrgeehrte Patientin,
vielen Dank für die Nutzung von JustAnswer, gerne werde ich versuchen, Ihnen zu helfen.

Hier ist von einer bakteriellen Infektion im Scheidenbereich auszugehen, die in Ihrem Fall doch möglichst zeitnah behandelt werden sollte. Ich würde Ihnen daher raten, dazu heute eine Klinikambulanz aufzusuchen, so sind Sie auf der sicheren Seite.

Alles Gute für Sie.

BeiRückfragen stehe ich Ihnen über den Button "dem Expertenantworten" zur Verfügung und würde mich über eine positiveBewertung (3-5 Sterne) Ihrerseits sehr freuen.

Mit freundlichen Grüssen,

Dr. N. Scheufele