So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.Scheufele.
Dr.Scheufele
Dr.Scheufele, Arzt
Kategorie: Gynäkologie
Zufriedene Kunden: 21877
Erfahrung:  Allgemeinmedizin, Gynäkologie u. Geburtshilfe
28905844
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Gynäkologie hier ein
Dr.Scheufele ist jetzt online.

Ich bin nun in der 14 SSW

Diese Antwort wurde bewertet:

Ich bin nun in der 14 SSW und habe, speziell in der Nacht, so ein permanentes Druckgefühl im Unterleib;

sodass ich kaum schlafen kann. Habe gelesen, dass dies durch das Wachstum des Uterus sein kann, habe aber auch gelesen, dass dies ein Anzeichen einer Zervixinsuffizienz sein kann. Ich hatte in der vorigen SS eine Zervixinsuffizienz, sollte ich vorsichtshalber zum Arzt? In 1,5 Wochen habe ich den Kontrolltermin. Oder können Sie mich beruhigen, dass dies nur durch das Wachstum des Uterus sein kann. Es erinnert auch irgendwie an Regelbeschwerden.

Kunde: hat geantwortet vor 3 Monaten.
Nachtrag: Der Druck ist ebenfalls oft im Schambeinbereich.
Kunde: hat geantwortet vor 3 Monaten.
Magnesium nehme ich schon 3x1 Magnesium Verla seit Schwangerschaftsbeginn

Hallo,

es ist durchaus wahrscheinlich, dass diese Beschwerden durch das Wachstum der Gebärmutter bedingt und harmlos sind. Wenn sie nur selten und kurz auftreten, können Sie ohne Bedenken den Untersuchungstermin abwarten. Nur falls sie auch in Ruhe weiter zunehmen, wäre eine frühere Kontrolle angebracht.

Ich wünsche Ihnen alles Gute für den weiteren Verlauf.

Mit freundlichen Grüßen,

Dr. N. Scheufele

Dr.Scheufele und weitere Experten für Gynäkologie sind bereit, Ihnen zu helfen.