So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.Scheufele.
Dr.Scheufele
Dr.Scheufele, Arzt
Kategorie: Gynäkologie
Zufriedene Kunden: 21890
Erfahrung:  Allgemeinmedizin, Gynäkologie u. Geburtshilfe
28905844
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Gynäkologie hier ein
Dr.Scheufele ist jetzt online.

Hallo, Meine Freundin meinte zu mir das sie die Pille nimmt,

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo,
Meine Freundin meinte zu mir das sie die Pille nimmt, und danach wollte sie das ich ohne Kondom GF habe mit ihr, ich wollte nicht, sie nahm also meinen Penis und führte sich ihn ein, Ich habe sie weggestoßen da ich dies ja nicht wollte, ich bin nicht gekommen.
Danach hat sie ein paar tage später einen Schwangerschaftstest durchgeführt, von Clear Blue auf dem ein Weiß ausgefülltes - Zu sehen war, es war aber auch ein Weiß umrandes + zu sehen, aber nur das - war Weiß ausgefüllt, somit für mich negativ.
Danach weil sie unsicher war hat sie nochmal einen gemacht und dieser war Negativ. ( anderer Test ) .
Sie war beim Frauenarzt und dieser hat festgestellt, das sie eine Blasenentzündung hat.
Dieser hat ihr auch Fleier mitgegeben über eine Schwangerschaft, etc.
Jetzt bin ich verwirrt und unsicher, ob sie schwanger ist oder nicht, da ich mir denke da die Test negativ waren das sie es nicht ist.
Der FA hat ihr auch blut abgenommen wegen den Blutwerten um sicher zu sein.
Bitte um Hilfe, da ich keinen Kopf mehr habe und durchblicke.
Im anhang habe ich ein Bild des ersten Test beigefügt.
Mit Freundlichen Grüßen

Hallo,

hier können Sie eine Schwangerschaft sicher ausschliessen, der Bluttest, den der Frauenarzt durchgeführt hat, sollte dies bestätigen.

Mit freundlichen Grüßen,

Dr. N. Scheufele

Kunde: hat geantwortet vor 4 Monaten.
Viel Dank für ihne Antwort, und so am rande wäre ich froh wenn meine freundin generell bei ihnen Patientin wäre. Aber nochmal auf das alles zurückzukommen, ist es schlimm, wenn sie die Pille erst paar tage vorher angefangen hat, ich meine im lusttropfen ist ja nur sperma wenn man die Blase nicht geleert, etc ist. Und das Bild, im anhang zeigt ja das der test negativ war oder, wieso macht der FA dann eine Blutabnahme, bzw keinen Test vor ort ?

Für notwendig hätte ich den Bluttest hier auch nicht gehalten, aber er gibt ja in jedem Fall zusätzliche Bestätigung.

Kunde: hat geantwortet vor 4 Monaten.
Danke für ihre Infos, und ihr Wissen, das beruhigt mich enorm und somit weis ich das sie nicht schwanger ist, und ihre tage sollten ja dann auch kommen :)
Kunde: hat geantwortet vor 4 Monaten.
habe eben nochmals mit meiner freundin geredet, sie meinte die ärztin hat nix gesehen, es könnte aber sein das es zu früh wäre, aber da der erste test bzw der 2 negativ war, dürfte ja trotzdem nix sein oder ?

Wenn es nicht zum Samenerguss gekommen ist und Sie seit dem letzten, vorherigen Samenerguss Ihre Harnblase entleert hatten, kann es nicht zur Schwangerschaft gekommen sein. Auch die Blutung wird dies bestätigen.

Dr.Scheufele und weitere Experten für Gynäkologie sind bereit, Ihnen zu helfen.