So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.Scheufele.
Dr.Scheufele
Dr.Scheufele, Arzt
Kategorie: Gynäkologie
Zufriedene Kunden: 22218
Erfahrung:  Allgemeinmedizin, Gynäkologie u. Geburtshilfe
28905844
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Gynäkologie hier ein
Dr.Scheufele ist jetzt online.

Sehr geehrter Dr. Scheufele, die Frage: Ist es egal, ob ich

Diese Antwort wurde bewertet:

Sehr geehrter Dr. Scheufele,
die Frage: Ist es egal, ob ich jetzt Blutungen habe oder nicht?
Mein Fall:
Ich habe 2 Wochen die Hormonersatztherapie durchgeführt mit Tabletten. Am 01.04. habe ich die letzte genommen, weil man mir sagte, dass es in meinem Fall eigentlich nicht erforderlich ist (niedriger FSH u. LH). Ich habe jetzt Blutungen. Die Blutungen sind nicht so stark wie eine Periode. Die Blutungen begannen am 07.04.. Ich bin am 25.05. bei einem anderen Gynäkologen. Mitte Januar ist die Vorsorgeuntersuchung durchgeführt worden. Alles sah normal aus (bis auf Reizungen aufgrund der jetzt vorliegenden Wechseljahre). Ich hatte jetzt seit 10 Jahren keine Periode mehr aufgrund eines Antidepressivas. Ist es egal, ob ich jetzt Blutungen habe oder nicht? Falls nein: Wann müssten die Blutungen beendet sein?

Hallo,

die Blutung ist durch die vorherige Anwendung des Hormonpräparates bedingt. Länger als 1 Woche bis maximal 10 Tage sollte sie nicht anhalten. Ein Grund zur Sorge besteht dabei nicht.

Mit freundlichen Grüßen,

Dr. N. Scheufele

Dr.Scheufele und weitere Experten für Gynäkologie sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 6 Monaten.
Danke. Vor allem für die schnelle Antwort.