So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.Scheufele.
Dr.Scheufele
Dr.Scheufele, Arzt
Kategorie: Gynäkologie
Zufriedene Kunden: 22356
Erfahrung:  Allgemeinmedizin, Gynäkologie u. Geburtshilfe
28905844
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Gynäkologie hier ein
Dr.Scheufele ist jetzt online.

Ich bin in der 36 Woche schwanger und habe seit 2 bis

Diese Antwort wurde bewertet:

Ich bin in der 36 Woche schwanger und habe seit 2 bis 4 Wochen mit Wasser zu kämpfen;

Es fing mit dicken Fingern an die Schmerzen aber aktuell sind die Hauptproblem die beine bis zu den Füßen. Wir ziehen gerade um. Ich habe Bilder beigefügt. Ich kann teilweise kaum noch laufen. Das macht mir alles sehr Angst. Kein Eiweiß im urin Blutdruck zwischen 110 zu 90 und 140 zu 90. Es tut so weh. Ist das gefährlich? Habe ich erhöhtes Risiko wegen Thrombose? Was kann ich tun? Ich muss mich tagsüber bewegen wegen Hund und Umzug.

Achtung hypochonder:(

Sehr geehrte Patientin,
vielen Dank für die Nutzung von JustAnswer, gerne werde ich versuchen,Ihnen zu helfen.

Solange sich der Blutdruck nicht weiter ansteigt, besteht hier kein ernster Grund zur Sorge. Bitte die Beine möglichst oft hochlagern und auf eine ausreichende Wasser- und Salzzufuhr achten. Auch Stützstrümpfe können helfen.

Ich wünsche Ihnen alles Gute für den weiteren Verlauf.

Bei Rückfragen stehe ich Ihnen über den Button "dem Experten antworten" zur Verfügung und würde mich über eine positive Bewertung (3-5 Sterne) Ihrerseits sehr freuen.

Mit freundlichen Grüßen,

Dr. N. Scheufele

Kunde: hat geantwortet vor 7 Monaten.
Gibt es eine Grenze für den blutdruck? Und ein Zeitraum über den er nicht höher sein sollte?
Habe ich erhöhtes Thrombose Risiko deswegen?
Kunde: hat geantwortet vor 7 Monaten.
Und ich habe auch gelegentlich leichte Kopfweh möchte aber nicht alle 5 Minuten ins Krankenhaus

Wenn der Blutdruck über 140/90 steigen sollte, wäre eine Behandlung angebracht. Zunächst können Sie aber wirklich den weiteren Verlauf abwarten.

Dr.Scheufele und weitere Experten für Gynäkologie sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 7 Monaten.
Auch wenn er dies kurzzeitig ist und ca eine halbe Stunde später sich wieder normalisiert. Herzlichen Dank für die Antwort

Dann besteht kein Grund zur Sorge. Nur bei länger anhaltendem, hohen Druck wäre eine Behandlung angebracht.

Kunde: hat geantwortet vor 7 Monaten.
Tausend Dank!!!! Gute Nacht

Sehr gern geschehen, alles Gute für Sie.