So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.Scheufele.
Dr.Scheufele
Dr.Scheufele, Arzt
Kategorie: Gynäkologie
Zufriedene Kunden: 21888
Erfahrung:  Allgemeinmedizin, Gynäkologie u. Geburtshilfe
28905844
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Gynäkologie hier ein
Dr.Scheufele ist jetzt online.

Ich bin 41 Jahre alt und nehme

Diese Antwort wurde bewertet:

Ich bin 41 Jahre alt und nehme Seit langer zeit die Pille maxim ohne komplikationen durch;

Ich hatte noch nie zwischenblutungen oder ähnliches. Es verlief immer alles super. Mein Frauenarzt riet mir zur dauerhaften Einnahme ohne Pause da ich immer sehr starke Kopfschmerzen während meiner regelblutung hatte. Ich bin seit jahren sehr gewissenhaft bei der täglichen Einnahme der maxim und habe sie immer pünktlich eingenommen. ...Vor zwei Wochen jedoch habe ich sie zwei tage hintereinander aufgrund eines einschneidenden traurigen ereignisses vergessen einzunehmen. Als ich dies mit Schreck feststellte nahm ich sie ganz normal wieder täglich weiter...So wie auf dem Streifen angeordnet. Ich hatte am gleichen Tag noch eine leichte schmierblutung...Aber überhaupt nicht tragisch. ...Ich habe ganz normal täglich weiter eingenommen und auch gleich ohne Pause mit dem nächsten streifen weitergemacht. Jedoch jetzt nach drei Wochen habe ich sowas von meine regelblutung bekommen dass ich richtig erschrocken bin. Sie ist so stark und mit soviel gewebeklumpen

Sehr geehrte Patientin,
vielen Dank für die Nutzung von JustAnswer, gerne werde ich versuchen,Ihnen zu helfen.

Bei der Langzeitanwendung der Pille kann durchaus mal eine solche Blutung auftreten, ohne dass ein ernster Hintergrund besteht. Bitte legen Sie jetzt eine 7-tägige Pause ein und beginnen Sie danach mit einem neuen Blister, dann wird die Blutung zum Stehen kommen.

Bei Rückfragen stehe ich Ihnen über den Button "dem Experten antworten" zur Verfügung und würde mich über eine positive Bewertung (3-5 Sterne) Ihrerseits sehr freuen.

Mit freundlichen Grüßen,

Dr. N. Scheufele

Dr.Scheufele und weitere Experten für Gynäkologie sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 4 Monaten.
Vielen dank für ihre prompte Antwort. ...kommt diese extrem starke Blutung also durch das zweitägige vergessen der maxim? Ich kenne dies nämlich nicht. ..Als ich die Pille noch nicht durchnahm und eine monatliche regelblutung bekam war die immer sowas von schwach. ...Darum bin ich jetzt so geschockt über die wirklich extreme Stärke der Blutung. ..sowas kannte ich nicht. Soll ich also nächsten Samstag mit einem neuen blisterben wieder anfangen? Kann ich die maxim dann wieder ohne Bedenken durchnehmen ohne Pause?

Das Vergessen spielt dabei auch eine Rolle, die während der Langzeiteinnahme aufgebaute Schleimhaut blutet jetzt ab. Nach der Pause können Sie die Langzeiteinnahme durchaus wieder durchführen.

Kunde: hat geantwortet vor 4 Monaten.
Vielen dank. ...Sie haben mir sehr geholfen. ...Habe mir schon sehr Gedanken gemacht warum die Blutung seit zwei Tagen so stark ist ...Vielen vielen lieben Dank. ...Jetzt kann ich ruhiger schlafen...Habe heute zum ersten mal ihr Portal genutzt ....Bin sehr positiv überrascht. ...Besonders über ihre schnelle Antwort. ..Vielen dank ***** ***** schönes Wochenende. ...

Sehr gern geschehen, alles Gute für Sie.