So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.Scheufele.
Dr.Scheufele
Dr.Scheufele, Arzt
Kategorie: Gynäkologie
Zufriedene Kunden: 21890
Erfahrung:  Allgemeinmedizin, Gynäkologie u. Geburtshilfe
28905844
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Gynäkologie hier ein
Dr.Scheufele ist jetzt online.

Sehr geehrter Herr Dr. Scheufele, Ich bin Anfang 4. Monat

Diese Antwort wurde bewertet:

Sehr geehrter Herr Dr. Scheufele,Ich bin Anfang 4. Monat und freue mich sehr auf mein Kind, habe jetzt aber Sorge, ob doch die Möglichkeit der Zeugung am 12. Januar besteht; die Umstände sind leider ein wenig kompliziert. Vielen Dank ***** ***** Einschätzung, die mir sehr am Herzen liegt.
Hier der zeitliche Ablauf:
6.-10. Januar Menstruation
12. Januar GV
15. Jan GV
17. Jan GV
20. und 21. Januar lt. Ovulationstest fruchtbare Tage
24. Jan GVAm 1. Februar habe ich einen Schwangerschaftstest durchgeführt mit dem Ergebnis
„schwanger seit 1-2 Wochen“.
Nochmal ganz herzlichen Dank.
Assistentin: Vielen Dank. Können Sie mir noch ein paar weitere Informationen geben, damit ich den passenden Experten für Sie finden kann?
Kunde: Selbstverständlich gerne

Sehr geehrte Patientin,
vielen Dank für die Nutzung von JustAnswer, gerne werde ich versuchen,Ihnen zu helfen.

Massgebend ist hier die übliche Dauer Ihres Zyklus. Setzt man einen 28-Tage-Zyklus voraus, lag die fruchtbare Phase in Ihrem Fall zwischen dem 14.1. und 20.1. Die Zeugung am 12.1. ist dann recht unwahrscheinlich.

Ich wünsche Ihnen alles Gute für den weiteren Verlauf.

Bei Rückfragen stehe ich Ihnen über den Button "dem Experten antworten" zur Verfügung und würde mich über eine positive Bewertung (3-5 Sterne) Ihrerseits sehr freuen.

Mit freundlichen Grüßen,

Dr. N. Scheufele

Kunde: hat geantwortet vor 4 Monaten.
Vielen Dank für Ihre Antwort. Leider ist es so, dass ich keinen regelmäßigen Zyklus habe und aus diesem Grund Ovulationstests durchführe. Der Eisprung war demnach am 20.21.01.; kann insofern eine Zeugung am 12.01. mit hoher Wahrscheinlichkeit ausgeschlossen werden.
Kunde: hat geantwortet vor 4 Monaten.

Spermien überleben maximal 5 Tage. Wenn der Eisprung zu diesem Zeitpunkt stattgefunden hat, ist das Risiko dieses Zusammenhangs also sehr gering.

Kunde: hat geantwortet vor 4 Monaten.
Hier nochmals die korrekte Frage. Ich habe gerade bemerkt, dass ein Fehler im Datum enthalten war. Bitte entschuldigen Sie das Versehen.
"Vielen Dank für Ihre Antwort. Leider ist es so, dass ich keinen regelmäßigen Zyklus habe und aus diesem Grund Ovulationstests durchführe. Der Eisprung war demnach am 20./21.01.; kann insofern eine Zeugung am 12.01. mit hoher Wahrscheinlichkeit ausgeschlossen werden?"

Wie gesagt ist hier das Risiko sehr gering.

Dr.Scheufele und weitere Experten für Gynäkologie sind bereit, Ihnen zu helfen.