So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.Scheufele.
Dr.Scheufele
Dr.Scheufele, Arzt
Kategorie: Gynäkologie
Zufriedene Kunden: 21304
Erfahrung:  Allgemeinmedizin, Gynäkologie u. Geburtshilfe
28905844
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Gynäkologie hier ein
Dr.Scheufele ist jetzt online.

Hallo ich hatte bis zum 27.2 eine Mirena sitzen diese habe

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo ich hatte bis zum 27.2 eine Mirena sitzen diese habe ich zwecks Kinderwunsch entfernen lassen. 3 Tage später hatte ich meine Periode ganz normal ca. 4 Tage lang.
Seid heute morgen habe ich so starke Blutungen das ich ca. alle 3 Std Ob +Binde wechseln muss. Wenn ich wechsle kommen ein paar Tropfen hinterher. Ich habe nicht das Gefühl das es weniger wird. Habe keine Unterleibschmerzen oder sonstige Problem. Habe gelesen das man kalte Kompressen für 15-20min auf den Bauch legen kann das man nicht so stark Blutet. Meine eigentliche frage ist kann es sein das dies noch eine nachwirkung von der Mirena ist?
Möchte auch ungern in ein KH gehen nur wenn es morgen nicht besser werden würde ich mich doch dazu entschliesen würde:-( Notgedrungen um ehrlich zu sein!

Sehr geehrte Patientin,
vielen Dank für die Nutzung von JustAnswer, gernewerdeichversuchen, Ihnen zu helfen.

Es kann hier durchaus noch ein Zusammenhang mit der hormonellen Umstellung nach Absetzen der Mirena bestehen. Ob dabei kalte Kompressen Abhilfe schaffen, ist zweifelhaft. Helfen kann die Anwendung von Cyklokapron, das allerdings verschreibungspflichtig ist. Über den hausärztlichen Dienst (Tel. 116 117) könnten Sie ein Rezept erhalten.

Alles Gute für Sie.

Bei Rückfragen stehe ich Ihnen über den Button "dem Experten antworten" zur Verfügung und würde mich über eine positive Bewertung (3-5 Sterne) Ihrerseits sehr freuen.

Mit freundlichen Grüßen,

Dr. N. Scheufele

Dr.Scheufele und weitere Experten für Gynäkologie sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 24 Tagen.
Okay,das klingt schon mal gut werde das bis morgen beobachten! Ob das mit den kalten Kompressen hilft naja ein versuch ist es wert man liest viel da wird man nur noch unsicherer um ehrlich zu sein��.Gut das es Menschen wie sie gibt die sich diesen fragen annehmen auch an WE Danke

Gern geschehen ;-)