So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.Scheufele.
Dr.Scheufele
Dr.Scheufele, Arzt
Kategorie: Gynäkologie
Zufriedene Kunden: 21298
Erfahrung:  Allgemeinmedizin, Gynäkologie u. Geburtshilfe
28905844
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Gynäkologie hier ein
Dr.Scheufele ist jetzt online.

Sehr geehrter Herr Dr. Scheufele! Ich bin in der 8 SSW (ab

Diese Antwort wurde bewertet:

Sehr geehrter Herr Dr. Scheufele!Ich bin in der 8 SSW (ab morgen in der 9 SSW) und habe gelegentlich (1x in der Woche) ein kurzes intensives Stechen in der Scheide, mir kommt vor wie als ob es beim Muttermund wäre. Gestern hatte ich auch für eine Sekunde diesen Stich und heute morgen war am Toilettepapier ich vermute etwas Zervixschleim (dehnbar). In der letzten Schwangerschaft hatte ich das auch und kurze Zeit darauf wurde dann die Zervixinsuffizienz festgestellt (in der 23 SSW hatte ich nur mehr einen knappen Zentimeter Zervixlänge mit Trichterbildung, bekam eine Cerclage). Morgen abends habe ich Untersuchung beim Frauenarzt. Sollte ich besser heute noch zum Arzt? Muss ich mir Gedanken machen?

Sehr geehrte Patientin,
vielen Dank für die Nutzung von JustAnswer, gerne werde ich versuchen, Ihnen zu helfen.

Zunächst herzlichen Glückwunsch zur Schwangerschaft! ;-)

Beschwerden dieser Art können durchaus durch die hormonelle Umstellung bedingt sein und müssen keinen ernsten Hintergrund haben. Solange sie nicht zunehmen, können Sie ohne Bedenken die Untersuchung abwarten.

Ich wünsche Ihnen alles Gute für den weiteren Verlauf.

Bei Rückfragen stehe ich Ihnen über den Button "dem Experten antworten" zur Verfügung und würde mich über eine positive Bewertung (3-5 Sterne) Ihrerseits sehr freuen.

Mit freundlichen Grüßen,

Dr. N. Scheufele

Dr.Scheufele und weitere Experten für Gynäkologie sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Danke, ***** ***** es auch nur ein Pilz, da ich etwas im äußeren Intimbereich gerötet bin, aber das könnte ev. auch durch die Arefam bedingt sein? Leichtes Brennen habe ich ständig, jedoch hat der Frauenarzt bei der letzten Kontrolle gemeint, dass die Haut einfach gereizt ist.Schmiere zusätzlich mit Deumavan, aber die Rötung geht nicht zurück.

Eine Abstrichuntersuchung kann da Gewissheit bringen.