So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.Scheufele.
Dr.Scheufele
Dr.Scheufele, Arzt
Kategorie: Gynäkologie
Zufriedene Kunden: 21710
Erfahrung:  Allgemeinmedizin, Gynäkologie u. Geburtshilfe
28905844
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Gynäkologie hier ein
Dr.Scheufele ist jetzt online.

am 09.03. hätte ich laut Ovulationstest meinen Eisprung

Diese Antwort wurde bewertet:

am 09.03. hätte ich laut Ovulationstest meinen Eisprung;

am 10.03. hatte ich gegen 20 Uhr GV. Gegen 22:30 Uhr habe ich die Pille danach (Ella one) genommen. Am 13.03. habe ich nun eine Blutung bzw. Periode bekommen. Kann ich somit annehmen, dass die Pille danach gewirkt hat und ich nicht schwanger bin? Danke für die Antwort :)

Sehr geehrte Patientin,
vielen Dank für die Nutzung von JustAnswer, gerne werde ich versuchen, Ihnen zu helfen.

Die Blutung zeigt den Erfolg der Anwendung der "Pille danach". Eine Schwangerschaft können Sie somit sicher ausschliessen.

Mit freundlichen Grüßen,

Dr. N. Scheufele

Kunde: hat geantwortet vor 4 Monaten.
Vielen Dank für die schnelle Rückmeldung. Ist die Blutung als Periode zu werten oder als Zwischenblutung? Also beginnt nun schon ein neuer Zyklus? Wann wird mein nächster rechnerischer Eisprung sein bei einem Zyklusdurchschnitt von 29 Tagen?

Dies gilt als Zyklusbeginn. Mit dem Eisprung ist immer ca. 14 Tage vor der nächsten Blutung zu rechnen.

Sehr geehrte Patientin,

da Sie meine Antwort auf Ihre Frage gelesen, aber noch nicht bewertet haben, bitte ich Sie, mir mitzuteilen,

ob Sie weitere Informationen wünschen, oder ob noch Unklarheiten bestehen. Prinzip von justAnswer ist es,

die Arbeit der Experten durch positive Bewertung (3-5 Sterne) zu honorieren, wenn die Antwort zufriedenstellend war.

Vielen Dank.

MfG,

Dr. N. Scheufele

Dr.Scheufele und weitere Experten für Gynäkologie sind bereit, Ihnen zu helfen.