So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.Scheufele.
Dr.Scheufele
Dr.Scheufele, Arzt
Kategorie: Gynäkologie
Zufriedene Kunden: 21302
Erfahrung:  Allgemeinmedizin, Gynäkologie u. Geburtshilfe
28905844
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Gynäkologie hier ein
Dr.Scheufele ist jetzt online.

Meine Bekannte hat die 2 letzten Pillen vergessen zu nehmen

Diese Antwort wurde bewertet:

Meine Bekannte hat die 2 letzten Pillen vergessen zu nehmen;

(3. Woche, 20 und 21.Tag). Hat diese, als sie es bemerkt hatte, beide nachgenommen.🤔den Tag danach hatte sie Geschlechtsverkehr. Einen Tag später nahm sie die Pille danach.Sie hat alles falsch gemacht, was sie falsch machen kann. Wie verhaltet sie sich richtig und wann fängt sie wieder mit der neuen Pillenpackung an? Ab wann ist der Schutz dann wieder gewährleistet?

Hallo,
vielen Dank für die Nutzung von JustAnswer, gerne werde ich versuchen, Ihnen zu helfen.

Der einfachste Weg wäre hier gewesen, die Pause sofort einzulegen und den Tag, an dem die 1. Pille vergessen wurde, als 1. Pausentag zu rechnen. Der Schutz wäre dann erhalten geblieben. Ihre Bekannte sollte jetzt am 1. Blutungstag mit einer neuen Pillenpackung beginnen, dann besteht der Schutz wieder.

Bei Rückfragen stehe ich Ihnen über den Button "dem Experten antworten" zur Verfügung und würde mich über eine positive Bewertung (3-5 Sterne) Ihrerseits sehr freuen.

Mit freundlichen Grüßen,

Dr. N. Scheufele

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Könnte sie rein rechnerisch schwanger sein?

Beim Vergessen von Pillen kann man nie sicher sagen, ob und wann es zu einem Eisprung kommt. Die Anwendung der "Pille danach" ist aber zuverlässig, sodass nicht von einer Schwangerschaft auszugehen ist.

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Also, wenn ich das jetzt richtig verstanden habe, war es gar nicht so falsch, die Pille danach anzuwenden, um dem Eisprung 5 Tage zu verschieben. Am ersten Blutungstag Pille dann wieder wie gewohnt einnehmen?

Notwendig war die Anwendung wie gesagt nicht, aber es besteht jetzt kein Schwangerschaftsrisiko. Sie sollte am 1. Blutungstag wieder mit der Pilleneinnahme beginnen.

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Vielen herzlichen Dank für Ihre rasche Antwort, sie haben mir sehr geholfen. Kurze Frage noch: Wäre in ihrem Fall der Nuva-Ring empfehlenswert und ist die Sicherheit vergleichbar zu der Pille ?

Der Ring wäre eine Alternative, zumal es dabei nicht so leicht zu Anwendungsfehlern kommt.

da Sie meine Antwort auf Ihre Frage gelesen, aber noch nicht bewertet haben, bitte ich Sie, mir mitzuteilen,

ob Sie weitere Informationen wünschen, oder ob noch Unklarheiten bestehen. Prinzip von justAnswer ist es,

die Arbeit der Experten durch positive Bewertung (3-5 Sterne) zu honorieren, wenn die Antwort zufriedenstellend war.

Vielen Dank.

MfG,

Dr. N. Scheufele

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Ist der Nuva-Ring genauso sicher, wie die Pille?

Von der Sicherheit her sind die beiden Methoden vergleichbar.

Dr.Scheufele und weitere Experten für Gynäkologie sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Sie hat jetzt regulär ihre Periode bekommen. Kann sie auch am 4.Blutungstag statt am 1. Blutungstag wieder mit der Pilleneinnahme beginnen oder hat daa irgendwie ein Einfluss?

Dann sollte noch für 7 Tage zusätzlich verhütet werden.

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Warum ist das beim 1. Blutungstag anderst
Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Regulär bekommt sie dienstags ihre Periode und Freitag beginnt sie mit der ersten Pilleeinnahme.

Nach Anwendung der "Pille danach" besteht der Schutz nur sofort, wenn man die Pillenanwendung am 1. Blutungstag wieder beginnt.

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Könnte sie dann in einem Monat freitags erst wieder beginnen

Die Pause darf nie mehr als 7 Tage betragen.

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Jetzt muss ich nochmal ganz dumm fragen, sie hatte ja am letzten Donnerstag 08.03 die letzten zwei Pillen nachgenommen. Am Samstag 10.03 die Pille danach. Heute ist trotz" Pille danach" ihr erster Blutungstag 13.03. Dann wären es am Freitag 7 Tage Pause. Was verstehe ich da jetzt falsch ?

Ich meinte jetzt die Pause im nächsten Monat. Aktuell ist die Situation durch die "Pille danach" anders.

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Mit Pille danach soll die erste Pille am ersten Blutungstag eingenommen werden. Ok soweit so gut.

Ja, das ist korrekt.

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Wie beheben wir in einem Monat jetzt noch das Problem, dass sie freitags gerne wieder mit der pilleneinnahme beginnen möchte? Ich selbst nehme keine Pille, deshalb Frage ich so nach

Eine Möglichkeit wäre, die Pilleneinnahme so zu verlängern, dass der erneute Einnahmebeginn nach der Pause auf einen Freitag fällt.

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Könnte sie statt 21.Pillen auch 24. einnehmen? D.h heute erste Pille 13.3 und am 5.4 letzte Pille. So bekäme sie Di,10.4 wieder ihre Periode und könnte am. Fr 13.4 erste Pilleneinname?Richtig ?

Genau, so kann sie vorgehen.